Crystin (Crystin Fawn)

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche





Genre

Indiepop / Elektro Pop


Line-Up

  • Crystin: Gesang, Klavier, Synths, Programming, Guitarlele


Bandgeschichte

Crystin Fawn ist eine in Düsseldorf geborene Singer/Songwriterin, die seit 2005 Songs unter dem Namen Crystin (selten auch unter Crystin Fawn oder u.a. Goldin) veröffentlicht. 2007 lernt sie den Musiker und Sound-Nerd Marco Petracca kennen, mit dem sie die Electro-Band Hearhere gründet, deren Songschreiberin/Sängerin sie ist. Seit 2012 ist Crystin außerdem eine Hälfte der Akustik-Band "the sea & the sun". Ihre Songs produziert sie zumeist allein, u.a. auch Songs für Filmsoundtracks oder Theaterstücke. 2008 erhält sie den Kulturförderpreis für Komposition ihrer Geburtsstadt Düsseldorf.


Kollaborationen

u.a. mit DE/VISION, Leevey und Andreas Schöneberg, AKMUSIQUE, Thomas Kessler, Venus International, Lemongrass, Dead Guitars


Diskographie

  • Standing Still

vom Album The Sea & The Sun

  • Under My Skin

vom Album Astronaut



Alben

  • 2005 PopLounge
  • 2007 Astronaut
  • 2011 Pure

Singles/EPs

  • 2006 You Make My Day (Single)
  • 2007 Under My Skin (Single)
  • 2010 Everything (EP)
  • 2013 Fight Back (EP)
  • 2015 3 (EP)

Alben und EPs mit Bands

  • 2008 Hearhere - Breathing (EP)
  • 2008 Hearhere - To Feel Is (Single)
  • 2010 Hearhere - Tell Me (EP)
  • 2011 Hearhere - Killer (EP)
  • 2012 the sea & the sun - the sea & the sun (Album)
  • 2013 Hearhere - Staring (EP)
  • 2014 Hearhere - What's On Your Mind (Single)
  • 2014 Hearhere - Shadows Of The Ones We Love (Album)

Kompilationsbeiträge (u.a.)

  • Goldin - 10.15 (Kirschblüten/Hanami-Soundtrack)
  • Crystin - Missing Piece (Tokyo Fashion District)
  • La Finesse - Dans La Nuit De Melancholie (The City Collection)
  • Crystin F. - Prologue (Traumwärts Soundtrack)


Coverversionen (u.a.)

  • Crystin Fawn tritt in ihren Videoclips relativ selten persönlich in Erscheinung. Diese Coverversion von Something I Can Never Have war Teil einer Theaterproduktion am Second Skin Theater in London.


  • Crystin - Something I Can Never Have* von Nine Inch Nails (auf „Fight Back/EP“, 2013)
  • Crystin - When Did Your Heart Go Missing* von Rooney (auf „Fight Back/EP“, 2013)
  • Hearhere - Killer* von Adamski (auf „Killer/EP“, 2011)
  • Hearhere - Fascinator* von HTRK (2014)
  • Crystin - Imagine* von John Lennon (auf "3", 2015)


Remixe (u.a.)

  • Crystin - Something Beautiful (Lemongrass RMX, „Cafe Del Mar XVII", 2009)
  • Crystin - Fight Back (Hearhere RMX) (auf „Fight Back/EP“, 2013)
  • Hearhere - Staring RMXe (EP, 2014) (Release auf http://www.depechemode.de)


Weblinks