Chuck D

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chuck D wird am 1. August 1960 als Carlton Douglas Ridenhour in Roosevelt, Long Island geboren. Er ist Frontmann der Rap-Gruppe Public Enemy.

Biographie

Ridenhour ist Sohn politischer Aktivisten und studiert zunächst Grafikdesign in Long Island. Er entwirft Flyer für Hip-Hop-Events und moderiert eine eigene Show beim Radiosender der Universität. Als Chuckie D nimmt er Public Enemy No.1 auf, dass in die Hände von Rick Rubin gerät und zur Gründung von Public Enemy führt. Als dessen Frontmann führt Ridenhour durch all ihre Erfolge und Skandale. Er wird zu einem Sprecher für die afroamerikanische Bewegung der Neuzeit, hält Reden und Vorlesungen und nutzt jede Gelegenheit um auf seine politische Ziele aufmerksam zu machen.

1996 veröffentlicht er, während Public Enemy eine Auszeit nimmt, sein Solo-Album The Autobiography of Mistachuck und im darauffolgenden Jahr eine geschriebene Autobiographie. Nach Ärger mit dem Hauslabel Def Jam, die sich weigern das Internet als Plattform für Veröffentlichungen zu nutzen, macht sich Ridenhour für die Nutzung der MP3-Technologie stark (das 1999er P.E.-Album There's a Poison Goin' On... erscheint als eines der ersten Alben überhaupt als Download). Er startet die Internetseite Rapstation.com, auf der es MP3-Downloads, Radio- und TV-Shows, Kolumnen und eine ganze Reihe weiterer Features gibt, die sich mit der Hip Hop-Szene und dem aktuellen politischen Geschehen beschäftigen. Auch im neuen Jahrtausend tritt er häufig im Fernsehen als Kommentator auf, hat bei Air America Radio eine eigene Show und gilt weiterhin als einer der wichtigsten Sprecher seiner Generation.

Bands

Kollaborationen

Solo-Diskographie

Alben

Singles

Charts

Jahr Titel Charts
D US UK A CH S F NOR FIN NZ
1996 The Autobiography Of Mistachuck - 190 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Spex
1996 The Autobiography Of Mistachuck
19
28

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • Für das Computerspiel GTA: San Andreas stellte Chuck D seine Stimme für einen der spielinternen Radiosender zur Verfügung und tritt dort als DJ Forth Right MC auf.

Videoclips

MP3s

Weblinks