Charles Peterson

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Charles Peterson ist der Fotograf, welcher der Grunge-Szene von Seattle ein bildliches Image gegeben hat. Als Stammfotograf des legendären Sub Pop-Labels, bei dem er neben den Chefs Bruce Pavitt (der ihn auch anheuerte) und Jonathan Poneman sowie Hausproduzent Jack Endino der vierte unverzichtbare Mann war, war und ist er für zahlreiche klassische Bandfotos und Coverfotografien verantwortlich. Dabei kam ihm zugute, dass er seit den frühen 80er Jahren Teil der Musikszene Seattles war und die Bands quasi von ihrer Gründung bis zum Erfolg nach dem großen Grunge-Hype 1991/1992 begleitete. Petersons spezielle Motivik und fotografische Technik bestand darin, dass er die Bands und Künstler - oftmals in schwarz-weiß - fast nur bei ihren Auftritten ablichtete. Dabei stand er direkt vor der Bühne, arbeitete mit längeren Belichtungszeiten und nahm es in Kauf, dass oft nicht alle Bandmitglieder auf den Bildern zu sehen waren. Hierdurch wurde ein extrem dynamischer visueller Effekt geschaffen, der die Energie und das Chaos der Grungebands kongenial in Bilder umsetzte. Zu seinen bekanntesten "Motiven" zählen Nirvana, Soundgarden, Green River, Mudhoney (für die er auch Videos drehte), Tad, Hole und Pearl Jam.

Charles Peterson arbeitet weiterhin als Fotograf. Seine Motive sind neben Musik auch Auftragsarbeiten aus der Industrie, Reiseimpressionen (z.B. Vietnam) und Werbeaufnahmen. Er hat bislang drei Bücher über sein fotografisches Werk herausgebracht, wobei "Screaming Life", das bekannteste davon, eine illustrierte Geschichte des Grunge-Hypes darstellt und auch mit einer CD ausgeliefert wird, die Petersons Lieblingssongs aus der Ära enthält. Sein jüngstes Projekt ist eine Dokumentation über Kurt Cobain, für die Peterson zahlreiche seiner klassischen Nirvana-Fotos zur Verfügung stellte.

Literatur

  • 1995 Screaming Life (inkl. CD)
  • 1999 Place/Date (Pearl Jam-Dokumentationsband, Texte von Lance Mercer)
  • 2003 Touch Me I'm Sick (Teil 2 der Grunge-Retrospektive, mit Einleitung von Eddie Vedder)


Trivia

  • Charles Peterson ist in der Grunge-Dokumentation Hype! zu sehen, in der er von seinen Erfahrungen mit der Seattle-Szene erzählt.

Weblinks

Offizielle Homepage mit vielen Fotos