Campus

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Campus wurde im Jahr 2002 in München gegründet.

Genre

Indie-Pop

Line-Up

Bandgeschichte

Die Band ging 2002 aus einer Zusammenarbeit von Martin und Andy für einige Songs hervor. Als nächster stieß Mika als Schlagzeuger dazu und schließlich wurden Domi und Basti aus einer anderen Band rekrutiert. Hauptsongschreiber sind Martin, Basti und Domi.

Nach einem kleinen Gig für Freunde und einem Auftritt beim Tollwood wurden sie gleich für ihren vierten Auftritt im legendären Münchener Atomic Café verpflichtet. Marc Liebscher, Manager der Sportfreunde Stiller und DJ im Atomic Cafe hatte Wind von Campus bekommen. Dabei ist es nicht geblieben, seit Herbst 04 darf sich die Band zum erlauchten Kreis der Sportfreunde-Vorgruppen zählen. Das erste Album Popular Music nahmen sie 2004 ohne Vertrag im Rücken auf, erschienen bei Redwinetunes in München, war es Anlass für eine ausgedehnte Deutschlandtour, von der Campus mit anderem Sound zurückkamen. Man war professioneller geworden, und mehr aufeinander eingespielt. Die Melancholie ist geblieben, im Vergleich zum ruhigen Album wirkt der aber Livesound druckvoller und energischer. Doch anscheinend gehen Campus den eingeschlagenen weg richtung ruhigem Pop auf Platte konsequent weiter, so legen es zumindest die 4 im Internet anhörbaren Songs von der Vorab-EP zum neuen Album nahe.

Diskographie

Singles/EPs

  • 2002 Waiting for Next Summer (4-Track-EP, BMC-Music/ im Eigenvertrieb)
  • 2004 Well you know this time/Circumstances (Double A-Side Single, Redwinetunes/Rough Trade Distribution)

Referenzkasten

  • Der Song "Circumstaces" beginnt mit einem Zitat von John Lennon: "I had a Band. I was the Singer, and the Leader."
  • Das Gitarren-Intro zum Song "You Are Welcome" vom Album "Popular Music" klingt fast exakt gleich wie das Intro zum Song "Celsius" der schwedischen Band Kent auf deren Album "Isola", das bereits 1998 erschienen ist.

Trivia

  • Campus teilten sich ihren Proberaum in Oberschleißheim zeitweise mit den Sportfreunden Stiller.
  • Rüdiger Linhoff, Bassist besagter Sportfreunde Stiller spielt im ersten Video der Band mit, allerdings getarnt mit geglätteten Haaren.

Referenzbands

Videoclips

  • 2004 zur erste Single "Well you know this time" (Regie: Anja ?)

MP3s

Weblinks