Breakbeat

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Breakbeats wurden von DJs zuerst verwendet, um das Repertoire bei Sets miteinander zu verbinden. Als Breakbeat wird ein elektronisch generierter Rhythmus bezeichnet, der oft außerhalb des 4/4tel-Taktes steht. Breakbeats sind oft auch polyrhythmisch und synkopisch.

Dj Kool Herc hat Ende der 1970er Jahre die Unterbrechungen aus verschiedenen Platten zusammengemischt. Inzwischen spielen Breakbeats in vielen Stilrichtungen eine Rolle. Die Hardcore-Variante nennt sich seit etwa 1992 Breakcore und wurde Mitte der 1990er populär.

Breakbeats finden sich in folgenden Genres