Blues Pills

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blues Pills
Blues Pills
Blues Pills
Herkunft: USA/Schweden/Frankreich
Aktiver Zeitraum: seit 2011
Genres: Bluesrock, Retrorock, Psychedelic Rock
Labels: Crusher Records, Maximum Ames Records
Homepage: BluesPills.com
Line-Up:
Elin Larsson: Gesang
Dorian Sorriaux: Gitarre
Zack Anderson: Bass
Cory Berry: Schlagzeug, Percussion

Blues Pills sind eine Retro-Psychedelic Rock-Band, deren Mitglieder aus den USA, aus Schweden sowie aus Frankreich stammen. Die Gruppe existiert seit 2011.

Bandgeschichte

Ein echt internationales Projekt sind die Blues Pills, die im Herbst 2011 zunächst aus einem Besuch der schwedischen Sängerin Elin Larsson bei ihren Bekannten Zack Anderson und Cory Berry in Iowa heraus entstanden. Anderson und Berry spielten damals noch Bass bzw. Schlagzeug bei der Psychedelic-Garagenrock-Gruppe Radio Moscow, die einiges Kritikerlob auf sich hatte ziehen können, doch nun war für die beiden Musiker der Zeitpunkt zum Weiterziehen gekommen. Bei einem gemeinsamen Aufenthalt in Frankreich stieß das Trio dann auf den damals erst sechzehn Jahre alten Gitarristen Dorian Sarrioux, der das Quartett komplettierte. Alle Musiker teilten eine starke Vorliebe für die erdigen, bluesigen Rock-Sounds der Sechziger- und Siebzigerjahre, und Larssons Organ evozierte Vergleiche mit seligen Rock-Röhren wie Janis Joplin. Recht schnell kam der Kontakt zum Label Crusher Records zustande, die 2012 die Debüt-10" der Blues Pills namens "Bliss" veröffentlichten. Die limiterte EP erwies sich umgehend als Erfolg, ebenso wie die gleichfalls limitierte 7"-Single "Black Smoke" aus demselben Jahr. Ähnlich wie die deutschen Kadavar, mit denen die Blues Pills auch auf Tour gingen, traf das Quartett mit seinem Hippie-Look und den mehr als deutlichen Anklängen an Klassiker wie Cream, Black Sabbath oder Led Zeppelin offenkundig den Zeitgeist bei Kritikern und Retrorockfans. Live spielte die Band unter anderem beim Roadburn-Festival in den Niederlanden und veröffentlichte 2013 mit "Devil Man" eine 3-Track-EP als Einstand auf Nuclear Blast; für Februar 2014 ist die Live-EP "Live at Rockpalast" angekündigt.

Diskographie

Singles/EPs
Sonstige
  • 2014 Live at Rockpalast (Live-EP, WDR)

Referenzbands

Weblinks