Black Lips

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Black Lips
Black Lips live am 5. Februar 2008 in Portland
Black Lips live am 5. Februar 2008 in Portland
Herkunft: Atlanta, Georgia, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2000
Genres: Garage-Punk, Garage-Rock
Labels: Bomp! Records
In the Red Records
Vice Records
Homepage: black-lips.com
Line-Up:
Cole Alexander (Gesang, Gitarre, Harmonica)
Ian Saint Pé (Gitarre) (seit 2004)
Jared Swilley (Bass)
Joe Bradley (Schlagzeug)
Ehemalige Mitglieder:
Ben Eberbaugh (Gitarre) (2002 verstorben)
Jack Hines (Gitarre) (2002-2004)

Bandgeschichte

Die Black Lips gründen sich 2000 aus den Teenagern Cole Alexander, Ben Eberbaugh, Jared Swilley und Joe Bradley, die vorher schon in zwei anderen Bands gespielt hatten. Nach zwei Singles und wilden Konzerten, die ihnen in einigen Clubs Auftrittsverbot einbringen, werden sie von Greg Shaw für Bomp! Records unter Vertrag genommen. Sie arbeiten an ihrem Debütalbum, doch noch vor dessen Veröffentlichung stirbt Eberbaugh 2002 bei einem Autounfall, bei dem ein betrunkener Fahrer auf der falschen Spur Eberbaughs Auto rammte. Die Band geht zu dritt trotzdem auf die geplante Tour, sicher, dass Eberbaugh gewollt hätte, dass sie weitermachen. 2003 erscheint schließlich das selbstbetitelte Debütalbum und Jack Hines steigt als neuer Gitarrist ein, wird jedoch schon bald durch Ian Saint Pé ersetzt. 2004 erscheint das zweite Studioalbum "We Did Not Know the Forest Spirit Made the Flowers Grow", bei In the Red Records erscheint 2005 "Let It Bloom". Durch ihre unzähligen Konzerte erarbeiten sie sich eine gute Reputation als Liveband und werden auch von der Presse wahrgenommen. Sie wechseln zu Vice Records und veröffentlichen dort das Album "Good Bad Not Evil", das ihnen internationale Anerkennung einbringt und als eine Art Debütalbum wahrgenommen wird. 2009 erscheint das neue Album "200 Million Thousand".

Diskographie

Alben
Singles/EPs
Live

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2009 200 Million Thousand 4

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Pitchfork Les Inrocks
2007 Good Bad Not Evil 22 35
2011 Arabia Mountain 27 70
Singles
2007 Katrina 14 74
2007 Bad Kids 45

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • Wafah Dufour, eine von Osama Bin Ladens Nichten und großer Fan der Black Lips, geht 2009 mit der Band ins Studio.

Referenzbands

Coverversionen

Black Lips covern...

  • Five & Ten von Link Wray (auf "Party at Rob's House")

Remixe

Black Lips werden geremixt von...

  • DiploVeni Vidi Vici (auf der Single)

Videoclips

MP3s

Weblinks