Ben Ireland

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Ben Ireland ist ein Schlagzeuger aus Seattle, der seit den späten 1970er Jahren in der dortigen Musikszene aktiv ist. Seit etwa 1980 war er – oft auch zusammen mit seiner Schwester Barbara Ireland – in verschiedenen Bands um Gay-Punk-Ikone Upchuck Gerra und den späteren Strokes-Produzenten Gordon Raphael aktiv, zunächst bis 1981 bei Mental Mannequin, danach bei Upchucks Skandaltruppe The Fags, Sleeping Movement und auch bei Raphaels Synthie-Pop-Gruppe Colour Twigs. Als The Fags sich nach ihrem gescheiterten Trip nach New York auflösten, trat Ireland den Neo-Psychedelics von Sky Cries Mary bei, zu denen auch Gordon Raphael stieß. Mit Unterbrechungen ist Ben Ireland bis heute bei SCM und kollaborierte mit deren Sängerin Anisa Romero sowie Avantgarde-Gitarrist Jeff Greinke auch bei dem World Music-Projekt Hana. Des Weiteren arbeitete er mit Folksängerin Susan Osborn zusammen, spielte im ebenfalls Folk-orientierten Ensemble Ockham's Razor und ist derzeit Schlagzeuger bei den Grunge-Psychedelikern Love Battery.

Bands