Beep Beep

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beep Beep wurden im Jahr 2000 in Omaha gegründet.

Genre

Art Rock, Post-Hardcore, Disco Punk

Line-Up

Bandgeschichte

Beep Beep bedeuteten die Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit von Eric Bemberger und Chris Hughes, die sie 3 Jahre zuvor bei Gabardine beenden mussten. Bemberger hatte sich in der Zwischenzeit vergeblich an eigenen Projekten versucht, war mit den Bright Eyes getourt und jammte mit Leuten von Cursive, Son, Ambulance und The Faint. Seinem Partner er- ging es ungleich schlechter, er hatte mit psychischen Problemen zu kämpfen und zweifelte an sich und seinen Fähigkeiten. Mit der neuen Rhythmusabteilung Katie Muth/Chris Sweeney (u.a. Criteria) begannen sie 2001 aufzutreten und spielten ein Demo ein. Anfang 2003 entstanden dann bei A.J.Mogis in den Presto!-Studios in Lincoln die Aufnahmen für das erste eigene Album "Business Casual", später wurde es von Andy Le Master in Athens abgemischt. Zwischenzeitlich ersetzte mit Joel Petersen ein weiteres ehemaliges Gabardine-Mitglied Muth am Bass. Im Jahr 2005 tourten Beep Beep im Vorprogramm von The Faint, was ihren Bekanntheitsgrad erheblich steigerte.

Diskographie

Referenzbands

Weblinks