Abstürzende Brieftauben

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abstürzende Brieftauben wurden 1983 gegründet und 1997 aufgelöst.

Genre

Fun-Punk

Line-Up

  • Gesang / Gitarre / Schlagzeug: Konrad Kittner
  • Gesang / Gitarre / Schlagzeug: Mirco "Micro" Bogumil
  • Schlagzeug: Oliver Rosthal (ab 1993)

Bandgeschichte

im Oktober 1983 entscheiden sich Konrad K. und Mirco Bogumil die Band Abstürzende Brieftauben zugründen. 4 Wochen später folgt der erste Auftritt. 1984 nehmen die Tauben ihr Demo Ein Blödmann Kommt Selten Allein auf, von dem sie 300 Stück verkaufen. Im gleichen Jahr spielen sie im Vorprogramm der Toy Dolls. 1985 erscheint die Debütsingle Nicht zu fassen auf dem Duisburger Label Cash'n'Carry Records, das während der Aufnahmen für die nun folgenden LP Das kriegen wir schon hin pleite ging. Daher gründen die Tauben ihr eigenes Label 'Au-Weia' System, welches allerdings nur die 1.Auflage dieser LP vertreibt. Die 2. Auflage vertreibt das Label SPV. Es folgen die Alben We Break Together!!! (1987) und Entschuldigen Sie Bitte (1988), die wieder auf dem eigenen Label erscheinen, das sich mittlerweile in Nix Checking People umbenannt hat. Nachdem in der Zeitschrift Bravo erschienen sind, wurden auch einige Majorlabels auf die Abstürzenden Brieftauben aufmerksam. Diese Wechseln zur EMI/Electrola wo 1989 die LP Im Zeichen des Blöden und die Maxi das Grauen kehrt zurück erscheinen. 1990 gehen die Tauben auf Tour mit den Mimmis und Schließmuskel. Im November supporten die Abstürzenden Brieftauben die Ramones in Bremen.1991 wird Der letzte macht die Tür zu und die Single Konrad K. veröffentlicht. Es folgt eine ausgedehnte Tour, auf der einige Konzerte für das 1992 erschienene Album Außer Kontrolle mitgeschnitten werden. Ende des Jahres spielen Konrad und Mirco einige Konzerte in Japan (Tokio, Yokohama und Itchakawa ). im nächsten Jahr schließt sich der Schlagzeuger der Mimmis dem Punkduo an. Im selben Jahr erscheint Krieg und Spiele und die Single Paderborn. Auf der dazu gehörigen Tour werden die Abstürzenden Brieftauben am Saxophon von David von den Gay City Rollers begleitet. im Jahr 1996 geben die Tauben ihr letztes offizielles Konzert, bevor sich die Tauben 1997 auflösten. Vor ihrer Trennung, nahmen sie noch ein Album auf, welches aber wegen eben dieser nicht veröffentlicht wurde. am 10. August 2002 geben die Marco und Konrad ein letztes Konzert im JZ Glocksee in Hannover. Am 11. Mai 2006 starb Konrad K. an Herzstillstand beim ausführen seines Hundes. Zur Zeit ist die Veröffentlichung einer DVD geplant.

Diskographie

Alben
  • 1984: Ein Blödmann Kommt Selten Allein (Demo)
  • 1986: Das Kriegen Wir Schon Hin
  • 1987: We Break Together!!!
  • 1988: Entschuldigen Sie Bitte
  • 1989: Im Zeichen Des Blöden
  • 1990: Der Letzte Macht Die Tür Zu
  • 1992: Ausser Kontrolle (Live)
  • 1993: Krieg & Spiele
  • 1994: Wer Hat An Der Uhr Gedreht...?
  • 1994:...Ist Es Wirklich Schon So Spät? (Tribute Sampler)
Singles/EPs
  • 1985: Nicht Zu Fassen
  • 1989: Das Grauen Kehrt Zurück
  • 1990: Im Strandbad
  • 1990: Konrad K.
  • 1992: Eine Muh, Eine Mäh, Eine Tätärätätä
  • 1993: Krieg In Den Städten
  • 1993: Pa-Pa-Paderborn
  • 1993: Frank II
  • 1994: Das Karussell
  • 1994: Das Herz Eines Boxers

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F P DK NOR FIN AUS NZ
1990 im Zeichen des Blöden 39 -
1993 Krieg und Spiele 84

Referenzkasten

  • Der Name Abstürzende Brieftauben ist inspiriert durch die Band Einstürzende Neubauten.
  • Die BMG verbietet den Brieftauben wegen Verballhornung und eines geschmacklich bedenklichen Textes die Veröffentlichung des Covers von Mein kleiner grüner Kaktus (Comedian Harmonists).
  • Die EMI untersagte den Tauben die Veröffentlichung des gleichnamigen Sex-Pistols-Covers mit geänderten Text.
  • 2001 sprachen Micro und Konrad über eine Reunion. Micro entscheidet sich dagegen.
  • Die Single Konrad K. enthält Original-Anrufe von Konrads Anrufbeantworter.
  • Micro und Konrad sind in Hape Kerkelings Film Kein Pardon als Kabelträger zu sehen. Sie treten ebenfalls später als Partyband auf, mit der Kerkeling den Song Paderborn singt.
  • Der Einzig wahre Heino spricht Intro und Outro auf dem Tribute Sampler.
  • Konrad Kittner ist der Sohn des Kabarettisten Dietrich Kittner.

Kompilationsbeiträge

Coverversionen

die Abstürzenden Brieftauben covern...

die Tauben werden auf dem Tribute Sampler gecovert von...

Videos

  • Außer Kontrolle (VHS)

Weblinks