A Camp – Colonia

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colonia
A Camp
Veröffentlicht: 2. Februar 2009
Label & Vertrieb: Reveal Records
rough trade
Albumlänge: 43:39 min
Produziert von: A Camp
Formate: CD, LP
Singles: Stronger than Jesus
Love Has Left the Room
Chronologie

2001 A Camp

Colonia

Colonia ist das zweite Album der schwedischen Band A Camp

Zum Album

Nach der Veröffentlichung des ersten A-Camp-Albums kehrte Nina Persson wieder zu den Cardigans zurück, um mit ihrer alten Band zwei Alben aufzunehmen.Bis sich die Mitglieder von A Camp wieder zusammenfanden, um von April 2007 bis August 2008 ihr zweites Album aufzunehmen.

Nachdem Persson anfangs jedoch keinen rechten Zugang zu neuen Songs fand, die nicht klingen sollten, wie das erste Album, oder die vorangegangenen Cardigansalben, wurde eine Reise nach Afrika zur Inspiration: I went there specifically to get away from writing songs, but being among the lions made me think of an old-fashioned empire - and that led to the idea of the decadence of old kings and queens. [1]

Line-Up

Gäste:

Tracklisting

  • 1. The Crowning (3:45)
  • 2. Stronger Than Jesus (3:05)
  • 3. Bear on the Beach (4:11)
  • 4. Love Has Left the Room (3:39)
  • 5. Golden Teeth and Silver Medals (4:41)
  • 6. Here Are Many Wild Animals (3:53)
  • 7. Chinatown (4:43)
  • 8. My America (3:12)
  • 9. Eau De Colonia (0:29)
  • 10. I Signed the Line (2:57)
  • 11. It's Not Easy To Be Human (2:35)
  • 12. The Weed Had Got There First (6:39)

Charts

Jahr Titel Charts
D S UK US A CH F NOR FIN NZ
2009 Colonia - 2 - - - - - - - -
Singles
2009 Stronger Than Jesus - 8 - - - - - - - -

Weblinks

  1. Nina Persson im Interview auf cardigans.com