... And You Will Know Us by the Trail of Dead – Worlds Apart

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Worlds Apart
... And You Will Know Us By The Trail Of Dead
Veröffentlicht: 25. Januar 2005
Label & Vertrieb: Interscope
Albumlänge: 44:57 Min.
Produziert von: Mike McCarthy & Trail of Dead
Genre: Indie-Rock
Formate: CD, CD + DVD, 2LP
Singles: ??
Chronologie

2002 Source Tags & Codes

Worlds Apart

2006 So Divided

Andere:
2003 The Secret of Elena’s Tomb (EP)

Worlds Apart ist das vierte Album der texanischen Band ... And You Will Know Us by the Trail of Dead.

Zum Album

Das Album wurde im Februar 2005 sowohl Platte des Monats in der Visions, als auch Platte des Monats in der Spex.

Ode To Isis

Das Album beginnt mit dem Song "Ode To Isis", in dem ein immer lauter werdender Chor immer wieder drei mal die Zeile Isis, Horus, Ra, Seth wiederholt. Beendet wird die Wiederholung mit der Zeile Isis, Horus, Anubis. Zum Ende des Songs ist ein langgezogener Schrei zu hören, gefolgt von einem geflüstertem "and you will know us by the trail of dead".

Kurze Erklärung zu den ägyptischen Göttern
  • Isis = Göttin der Liebe, Meergöttin, Gottesmutter, Mutter der Sonne, Königin des westlichen Himmels, Zauberreiche [1]
  • Horus = "der Ferne", Hauptgott in der frühen ägyptischen Mythologie [2]
  • Ra (auch Re) = Der Ursprungsgott, der aus dem Urhügel entstieg, um dann die Menschheit zu erschaffen. [3]
  • Seth = ein Wüstengott (steht in Verbindung mit den darin vorkommenden Stürmen und Unwettern), gilt auch als Gott des Chaos und des Verderbens, außerdem Schutzgott der Oasen und Gefährte des Horus. [4]
  • Anubis = Der Gott der Totenriten [5]

Line-Up

Gäste:

Tracklisting

  1. Ode to Isis – 1:16
  2. Will You Smile Again? – 6:50
  3. Worlds Apart – 2:55
  4. The Summer of '91 – 3:12
  5. The Rest Will Follow – 3:20
  6. Caterwaul – 4:52
  7. A Classic Arts Showcase – 5:47
  8. Let It Dive – 4:45
  9. To Russia My Homeland – 1:25
  10. All White – 1:49
  11. The Best – 4:47
  12. The Lost City of Refuge – 3:50

Andere Versionen

  • Auf der deutschen Version sind die Bonus-Tracks "Mach Schau" und "All Saints Day" enthalten, die beide schon auf der EP

"The Secret of Elena's Tomb" veröffentlicht wurden.

  • Im UK waren ebenfalls zwei Bonus Tracks auf der CD enthalten, nämlich die Live Versionen aus Chicago von "Aged Dolls" und "Richter Scale Madness".
  • Auf der DVD befindet sich Live-Material, Studioaufnahmen, und anderes.

Charts

Jahr Titel Charts
D US NOR
2005 Worlds Apart 40 81 29

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Intro Musikexpress Visions Spex Intro Rolling Stone Visions
2005 Worlds Apart
28
19
26
1
12 08 24 04
Singles
2005 Will You Smile Again
-
-
-
-
- 42 - -

All-Time-Charts

Quellen

  1. Isis in der Wikipedia
  2. Horus in der Wikipedia
  3. Re in Wikipedia
  4. Seth in der Wikipedia
  5. Anubis in der Wikipedia

Weblinks