Telepathe

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Telepathe
Telepathe live am 4. Oktober 2008 in Dublin
Telepathe live am 4. Oktober 2008 in Dublin
Herkunft: Brooklyn, New York, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2004
Genres: Electro-Pop, Experimental, Noise-Pop
Labels: The Social Registry
V2
Homepage: telepathemusic.com
Line-Up:
Busy Gangnes (Percussion, Songwriter, Tänzerin)
Melissa Livaudais (Gitarre, Percussion)
Ryan Lucero (seit 2007)
Ehemalige Mitglieder:
Shahin Motia (2004-2006)
Allie Alvarado (2006-2007)

Bandgeschichte

Telepathe sind das Projekt von Busy Gangnes und Melissa Livaudais. Gangnes und Livaudais waren vorher bei Wikkid und gründen zusammen Telepathe, dabei ist auch noch Shahin Motia. 2006 erscheint die "Farewell Forest" EP, bei der statt Motia Allie Alvarad dabei ist. Kurz darauf erscheint die Single Sinister Militia und als drittes Mitglied wird nun Ryan Lucero eingesetzt (zuvor bei Mirror Mirror). Zu größerer Bekanntheit gelangt die Band als David Sitek ihr Debütalbum produziert, das Anfang 2009 als "Dance Mother" erscheint und Kritiker begeistert.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Spex Pitchfork
2009 Dance Mother 47
Singles
2008 I Can't Stand It 77
2009 So Fine 35

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • Ein weiteres wichtiges Element der Band ist die Choreographie. So zeigen sich sowohl Busy, die als Kind Ballettunterricht erhielt, als auch Melissa von Tänzen verschiedener Art beeindruckt und entwickeln daraus Tanzchoreographien etwa für ihre Videos.
  • Als Drumcomputer verwenden Telepathe unter anderem einen Roland MC-808, dessen Sounds entscheidenden Einfluss auf ihre Musik hat.

Referenzbands

Remixe

Telepathe remixen…

Telepathe werden geremixt von…

  • TMJ!!!Sinister Milita (auf "Sinister Militia")
  • Soft Pink TruthIslands (auf "Sinister Militia")
  • Mad DecentChrome's On It (auf "Chrome's On It EP")
  • The Mae ShiChrome's On It (auf "Chrome's On It EP")
  • FrankmusikChrome's On It (auf "Chrome's On It EP")
  • Free BloodBells (auf "Chrome's On It EP")
  • Bobby EvansBells (auf "Chrome's On It EP")
  • Mi AmiDevil's Trident (auf "Devil's Trident")

Videoclips

MP3s

Weblinks