Wutzrock

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wutzrock
Gegründet: 1979
Stadt, Bundesland: Hamburg
Fassungsvermögen: ca. 12.000
Bühnen: Mainstage, Second Stage
Genre: Indiepop, Reggae, Ska, HipHop, Rock
Termin 2008: 29.–31. August
Preis 2008: umsonst
Siehe auch die Übersicht: Festivals 2008

Beschreibung

Wutzrock ist ein politisches Festival, was ursprünglich veranstaltet wurde um ein besetztes Haus als Jugendzentrum umzugestalten. Mittlerweile hat sich Wutzrock zu einem etablierten Festival entwickelt. Namhafte Bands treten auf – trotz niedriger Gage. Da das Festival politisch und umsonst ist, hat es seinen Charme weiterhin behalten, trotz der Größe die es mittlerweile hat.

Line-Up-History

Line Up 2007

Rantanplan, Wolfkin, Neue Katastrophen, The Skatoons, Petri meets Pauli, Mr. Brown, Mandala, One fine day, Mark Foggo, Ebermann & Trampert , Second Monday, Abstract Mind, Caleidoscope, Redschox, Tequila & The Sunrisegang Gang und viele mehr

Line Up 2006

14 Tägig Anders, Absynthe Minded, Beatlesons, Bernd Begemann & Die Befreiung, Chakschi Und Elektra, Fatso and the Rightmakers, I-Fire, Kajak, Kongo Skulls, Leilanautik, Santans Fette Beute, Die Sterne, Sugarcaneclub, Super700, Südstern, Style Sabotage und viele mehr

Weblinks