Wien

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wien (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Beč, Ungarisch: Bécs, Slowenisch: Dunaj, Tschechisch: Vídeň, Slowakisch: Viedeň, Englisch: Vienna) ist die Bundeshauptstadt und zugleich ein Bundesland der Republik Österreich. Wien hat 1.631.082 Einwohner, im Großraum Wien leben etwa 2 Millionen Menschen.

Musikalisch hat Wien natürlich einen Weltruf als Hauptstadt der Klassischen Musik. In kaum einer Stadt haben so viele bekannte Komponisten gewirkt. Der Wiener Walzer, die Wiener Sängerknaben, musikalische Großveranstaltungen wie das Neujahrskonzert oder der Wiener Opernball sowie die Opern- und Theatergebäude sind weltweit bekannt.

Bands und Künstler

Indie-Helden

Songs, Alben und Texte über Wien

Songs mit Wien als Thema/Titel:

Nach Wien benannte Alben:

Nach Wien benannte Gruppen + Ensembles:

Clubs

Arena, Bach, Cabaret Renz, EKH, Flex, Fluc, Shelter, Szene, The Monastery, TÜWI, Unplugged, U4, WUK

Gürtellokale: B72, Café Carina, Cafe Concerto, Chelsea, rhiz, Weberknecht

Veranstaltungen

  • Viennale - Das Vienna International Film Festival findet seit 1960 jedes Jahr im Oktober statt.
  • Donauinselfest - 1983 zum ersten Mal auf der Donauinsel ausgetragenes Musikfestival. Es ist mit drei Millionen Besuchern jährlich Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt.

Medien

Plattenläden

  • Rave Up Records
  • Substance
  • Record Shack
  • Record Bag
  • Yummy
  • Ton um Ton (2nd hand)
  • Sing Sing (2nd hand)
  • FMC (2nd hand)

Genres

Austro-Pop, Downtempo

Labels

Presswerke

Literatur

  • Elisabeth Kiss-Horvath, Carsten Fastner: Musik in Wien. Ein Begleiter durch das Musikgeschehen der Stadt. Falter Verlag, 2003

Weblinks