Weser Label

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weser Label
Genres: (deutscher) Punkrock
Ort: Bremen
Aktiver Zeitraum: seit 1982
Homepage: weserlabel.de

1982 wurde in Bremen das Weser Label gegründet, um für die Die Mimmi`s die Veröffentlichung der Single "Deutscher Meister wird der SVW“ zu ermöglichen. Obwohl Werder Bremen in diesem Jahr doch nicht Meister wurde, bot Nikel Pallat der Band einen Vertriebsvertrag an und so bekam das Weser Label die EFA als Vertrieb.

Es wurden dann mehrere Punkbands unter Vertrag genommen, z.B. die Die goldenen Zitronen oder ZK (die Vorgängerband der toten Hosen). Das Weser Label war lange Zeit der wichtigste Vertreter des deutschen Funpunk. Die bis heute erfolgreichsten Veröffentlichungen des Labels waren die Thomas Anders Single und die Porsche Genscher HSV LP von den Goldenen Zitronen. Für zwei Mimmi's Veröffentlichungen gab es eine Zusammenarbeit mit den Hannoveraner Label Frostschutz Records.

Seit einigen Jahren gibt es das Sublabel Superrock Records auf dem Alben von Schwarz auf Weiss und Go Faster Nuns erschienen sind.

Bands

Weblinks