Welt-Rekord

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Welt-Rekord
Genres: Punk
NDW
Ort: Düsseldorf
Aktiver Zeitraum: seit 1980

Geschichte

Welt-Rekord wurde 1980 als Independent-Label von Peter Hein von den Fehlfarben gegründet. Dort erschien im selben Jahr die erste Fehlfarben-Single "Große Liebe". Nach zwei Veröffentlichungen wechselte der Name und und das Logo im gleichen Jahr im Rahmen des Plattenvertrages der Fehlfarben an die EMI-Electrola. Diese veröffentlichte die die Fehlfarben-Single erneut, aber nicht die zweite Label-Veröffentlichung Träneninvasion. Horst Lüdtke von EMI und Betreiber des Studios Klangwerkstatt in Düsseldorf veröffentlichte dort Bands aus den Genre NDW und neuere deutsche Rockmusik. Neben den Fehlfarben gehörten auch Grauzone und Rheingold zu den Erfolgen des Labels. NDW-Sampler wurden auf Welt-Rekord nicht veröffentlicht, das übernahm das Hauptlabel EMI selber. Nach dem Niedergang der Neuen Deutschen Welle wurde das Label eingestellt. Lüdtke betrieb später zusammen mit Thomas Schwebel von den Fehlfarben das Königshaus-Label bei der WEA, bei denen Fehlfarben 1991 ihre LP Platte des himmlischen Friedens zur ihrer ersten Reunion herausbrachten.

Veröffentlichungen

nur Veröffentlichungen von Peter Hein

die EMI-Electrola Veröffentlichungen siehe