Viva Voce

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viva Voce werden 1998 vom Ehepaar Robinson in Muscle Shoals, Alabama, USA gegründet.

Genre

Indierock

Line-Up

Bandgeschichte

Das Ehepaar Kevin und Anita Robinson gründet Viva Voce 1998 in ihrer Heimatstadt und ihr Debütalbum "Hooray For Now" erscheint bei Cadence Communications, doch das Label geht kurz darauf pleite. Die beiden ziehen 2001 nach Portland, gründen ihr eigenes Label Amore!Phonics und veröffentlichen mit Asthmatic Kitty 2003 ihr zweites Album "Lovers, Lead The Way!". Durch das 2004er Album "The Heat Can Melt Your Brain" wird die Indieszene zum ersten Mal in größerem Maße auf sie aufmerksam und nach vielen Touren erscheint 2006 das vierte Album "Get Yr Blood Sucked Out" bei Barsuk Records.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2000 Weightless EP
  • 2001 Cut & Past Collective
  • 2005 Alive With Pleasure EP
  • 2005 Center Of The Universe EP
  • 2006 Wrecking Ball

Referenzbands

Videoclips

MP3s

Weblinks