Vielklang Musikproduktion

Aus indiepedia.de
Vielklang Musikproduktion
Genres: Ska, Dark Wave, Hip Hop, Rock, Alternative, Fun-Punk
Ort: Berlin, Deutschland
Aktiver Zeitraum: 1982 bis 2004
Vertriebe: EFA

Vielklang Musikproduktion war von 1982 bis 2004 ein Berliner Label mit fünf Sublabels.

Geschichte

Gegründet in den frühen 1980ern, waren bei Vielklang anfangs Bands aus der Fun-Punk-Szene wie Die Ärzte, Deutsche Trinkerjugend oder Tangobrüder (ein Nebenprojekt der Toten Hosen) unter Vertrag. Doch schon bald erweiterte sich das musikalisch Spektrum des Labels mit den unterschiedlichsten Bands wie Die Goldenen Zitronen, Prollhead!, Strangemen, Lolitas, Poems for Laila, Mr. Ed Jumps the Gun oder Hamid Baroudi, sodass es den beiden Geschäftsführern Matthias Broeckel und Jörg Fukking sinnvoll erschien, unter dem Vielklang-Dach neue Labels zu gründen, die für eine ganz bestimmte Musikrichtung stehen sollten.

1990 gründeten Christof Ellinghaus und der Vielklang-Mitarbeiter Klaus Unkelbach das Sublabel City Slang, das sich 1992 selbstständig machte.

Ein paar Jahre später entstanden das Ska-Label Pork Pie, Stars in the Dark für Rockiges und Nois-O-Lution für Alternatives, Rough Mix Recordings war für Hip Hop zuständig und Andromeda für Dark Wave.

Mit den Labels entwickelten sich auch das hauseigene Vielklang-Studio vom Kellerstudio zur professionellen Produktionsstätte, in dem neben den Bands aus eigenem Haus auch Künstler wie Nick Cave, Lemonheads, Takkyu Ishino, Element of Crime oder Rosenstolz aufnahmen.

Zu guter Letzt gehörten zu Vielklang auch Absolut-Promotion, das sich um Medien-Präsenz von eigenen und fremden Bands kümmerte, und die Verlage Songs United Publishing und Fab Squad Publishing.

Vielklang wurde über EFA vertrieben. Als EFA 2004 Insolvenz anmeldete, wurde auch Vielklang Musikprodukion mitgerissen. Nois-O-Lution und Pork Pie machten sich selbstständig. Rough Mix Recordings heißt jetzt Ruff Mix Recordings und hat sich auf türkischen HipHop spezialisiert. Stars in the Dark und Andromeda scheinen nicht mehr zu existieren. Die beiden Verlage und auch die Promotionsagentur existieren noch.

Band-Roster

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge