Universal Music Group

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Universal Music Group (UMG) ist eine Tochtergesellschaft des französischen Medienkonzerns Vivendi. In den großen Märkten (USA, Deutschland etc) existieren unter dem Namen Universal Music verschiedene Sublabels, Vertriebe und Verlage. Bei Universal Music Germany existiert z.B. auch ein eigener Vertrieb, der nicht nur Universal-Divisionen, sondern auch externe Labels vertreibt.

Universal Music ist mit einem Marktanteil von ca. 25% das größte Majorlabel weltweit.

Labels von Universal Music

Universal Records (USA); Universal Music Australia, Brazil, Canada, Colombia, Czech Rep, Finland, France, Universal Music Germany, Hong Kong, Hungary, India, Italy, Japan, Mexico, Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Russia, Spain, Sweden, Switzerland, UK; Universal Music Publishing Group

Universal Music Germany

Universal Music Germany ist der deutsche Ableger der Universal Music Group und sitzt in Berlin. Das Majorlabel ist in Sparten gegliedert. Von Universal existieren in Deutschland außerdem der Universal-Vertrieb und der Musikverlag Universal Music Publishing.

Divisionen

Universal Music Strategic Marketing

  • Abteilungen
Polystar Universal Family Entertainment Universal Direct & Special Products Digital Business Universal Music

Das Label für "medienbeworbene Compilation-Tonträger" wie Bravo Hits, The Dome oder Future Trance

Familienunterhaltung à la Bernd das Brot und Gabriel Burns

...

In dieser Division werden E-Commerce-Shops wie iTunes betreut

...

Universal Classics & Jazz

Die Division teilt sich in drei Abteilungen:

Klassik-Labels Jazz-Labels Deutsche Grammophon Literatur
  • Deutsche Grammophon
  • Decca
  • Philips
  • Archiv Produktion
  • Amadeo
  • Westminster
  • Emarcy Classics
  • Koch Schwann
  • Nightingale
  • Boutique
  • Blue Thumb
  • Chess
  • Compost
  • ECM
  • ECM New Series
  • Emarcy
  • Geffen Jazz
  • GRP
  • Impulse
  • Jazzland
  • MPS
  • Phazz-a-delic
  • Talkin’ Loud
  • Verve Music

Koch Universal

Die Division Koch Universal kümmert sich um volkstümliche Musik.

Labels

Koch Montana, Koch Music, Koch Präsent, Koch Universal

Universal Music International

Universal Music International vermarktet internationale Künstler in Deutschland.

Labels

A&M, Bad Boy, Island DefJam, Dreamworks, Geffen, G-Unit, Interscope, Mercury, Universal Motown, Nashville, Shady Records, Spinefarm

Universal Music Domestic

Universal Music Domestic wurde für deutsche Künstler geschaffen. Es teilt sich in die Abteilungen Pop/Mainstream, Rock, HipHop/R&B und Dance.

Labels

Cheyenne, Constantin, Universal Pop, Mercury, Mighty, Musik für Dich, Polydor, Urban, Zeitgeist

Bands und Künstler (Auswahl)

André Rieu, Die Ärzte, Beginner, Christina Stürmer, Element of Crime, Jan Delay, Jeanette, Juli, Madsen, Paul van Dyk, Rammstein, Rolf Zuckowski, Rosenstolz, Sportfreunde Stiller, The Bosshoss, The Rasmus, Tokio Hotel

Weblinks