Thom Yorke

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Edward Yorke
Thom Yorke (Mailand, Italien, 2008)
Thom Yorke (Mailand, Italien, 2008)
Geboren: 7. Oktober 1968 (49 Jahre)
in Wellingborough, Northamptonshire, England
Aktiver Zeitraum: seit den späten 1980ern
Genres: Electronica
Post-Rock, Avantgarde, Artrock, Post-Punk, Post-Pop, Indie-Rock
Instrumente: Gesang, Gitarre, Keyboard, Klavier, Percussions
Labels: Capitol, Parlophone, XL Recordings
Homepage: theeraser.net
Bands:
Radiohead
The Venus In Furs
Atoms for Peace

Biographie

Als Kind muss sich Yorke mehreren Operationen unterziehen, die sein gelähmtes linkes Auge, dass er von Geburt an besitzt, wieder richten. Als Folge davon besitzt er von da an sein "lahmes", halboffenes Auge, dass auch zu einem seiner Markenzeichen geworden ist. Sein Vater arbeitet als Chemiebauhandelsvertreter und sein Beruf zwingt die Familie dazu, häufig den Wohnsitz zu wechseln, letztendlich lassen sie sich in Oxford nieder. Yorke bekommt mit sieben Jahren seine erste Gitarre und schreibt zur selben Zeit erste Songs. Mit zehn spielt er zum ersten Mal in einer Band an der Privatschule, auf der er auch die späteren Radiohead-Mitglieder kennenlernt. Yorke studiert Kunst und Englisch in Exeter, betätigt sich nachts als DJ und spielt in der Band Headless Chickens. An der Universität lernt er auch Stanley Donwood kennen, der später für die Covergestaltung aller Bandalben verantwortlich ist. Während des Studiums gründen Yorke und die anderen eine Band, die sich zunächst On A Friday nennt und schließlich, nach ersten Erfolgen, zu Radiohead wird. Yorke ist für das Songwriting verantwortlich und wird im Laufe der Bandgeschichte zum Repräsentanten und Sprecher der Gruppe. Neben seiner Tätigkeit als Sänger und Gitarrist, spielt er bei verschiedenen Songs auch Klavier, Bass und Schlagzeug.

Heute lebt Yorke mit seiner Partnerin Rachel Owen und ihren gemeinsamen zwei Kindern Noah (*2001) und Agnes (*2004) in Oxford. 2006 veröffentlicht er das Soloalbum The Eraser, das er, abseits der Arbeiten am neuesten Radiohead-Album, mit Nigel Godrich aufnimmt. 2010 tritt er mit einem Bandprojekt names Atoms for Peace auf, in dem u.a. Joey Waronker, Flea und Godrich mitspielen.

Kollaborationen

Solo-Diskographie

Alben

Singles

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F NOR FIN DK AUS NZ
2006 The Eraser 11 3 2 17 10 21 18 6 10 10 6 2 12
Singles
2006 Harrowdown Hill 23 19

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Intro Visions Les Inrocks Spex Intro Rolling Stone Visions
2006 The Eraser 15 21 13 46 29 12 15 23
Singles
2006 Harrowdown Hill 27
2011 Mirror (mit Burial & Four Tet) 10

Kompilationsbeiträge

Coverversionen

Thom Yorke covert...

Thom Yorke wird gecovert von...

  • Bell - "The Eraser" (live)

Remixe

Thom Yorke remixt...

  • Gazzillion Ear von DOOM
  • Proud Evolution von Liars

Videoclips

Trivia

  • Die Graffitis im Video zu The Hollow Earth stammen vom Briten Banksy, einem der wohl bekanntesten Graffitikünstler.

Weblinks

  1. http://www.visions.de/news/11778/Thom-Yorke-Bandgruendung
  2. http://pitchfork.com/news/38510-watch-thom-yorke-covers-joy-division/