The Vines

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Vines
The Vines beim Leeds Festival 2006
The Vines beim Leeds Festival 2006
Herkunft: Sydney, Australien
Aktiver Zeitraum: seit 1999
Genres: Garage-Punk
Labels: Lex Records
EMI
Ivy League Records
Homepage: TheVines.com
Line-Up:
Craig Nicholls: Gesang, Gitarre, Percussion, Klavier
Ryan Griffiths: Gitarre
Brad Heald: Bass (seit 2006)
Hamish Rosser: Schlagzeug
Ehemalige Mitglieder:
David Oliffe: Gitarre (bis 2001)
Patrick Matthews: Bass (bis 2004)
Andy Kent: Bass (2005 kurzzeitig als Ersatz für Matthews)

Die australische Band The Vines wurde 2002 mit dem Release ihres Debütalbums "Highly Evolved" zu einer der erfolgreichsten Bands des seinerzeit angesagten Garage-Punk, machten danach aber in erster Linie durch das Autismus-bedingte unvorhersehbare Verhalten ihres Frontmanns Craig Nicholls von sich reden.

Bandgeschichte

1991 trifft Craig Nicholls Patrick Matthews in Sydney, und ihre gemeinsamen Musikinteressen bringen sie dazu, auch zusammen Musik zu machen. Später kommt noch Patricks Freund David Oliffe an der Gitarre hinzu. Ihren ersten Auftritt als The Vines haben sie 1999 auf einer Geburtstagsfeier, den Namen haben sie von einer 60er-Jahre-Band namens The Vynes in der Craig Nicholls' Vater mitspielte. 2000 spielen sie ihren ersten großen Gig zusammen mit der australischen Band You Am I und beginnen ihr Debütalbum aufzunehmen. 2001 verlässt David Oliffe die Band. 2002 nehmen sie ein Beatles-Cover für den Soundtrack zu "I Am Sam" auf und werden in Großbritannien bekannter. Ein neuer Drummer, Hamish Rosser, wird angeheuert, und als zweiter Gitarrist kommt Craigs Schulfreund Ryan Griffiths hinzu.

Im Sommer 2002 nimmt die Welt das Debütalbum der Vines begeistert in Empfang, die australische Band feiert Erfolge in den USA und Großbritannien. Doch nach einem Jahr voller Auftritte ist die Band erschöpft und Sänger Craig Nicholls scheint die Kontrolle über sich zu verlieren, sein Verhalten irriert Fans und Kritiker. Im März 2004 erscheint das zweite Album "Winning Days", wird von der Kritik mit wenig Begeisterung aufgenommen und Nicholls' exzentrisches Verhalten wird immer irritierender. Im Mai desselben Jahres zerstreitet sich die Band während eines Konzert in Sydney, Craig Nicholls beschimpft Fotografen und windet sich dann jaulend auf der Bühne. Bassist Patrick Matthews steigt daraufhin aus der Band aus (und tritt später Youth Group bei), alle folgenden Konzerte werden abgesagt, Nicholls wird sogar wegen tätlichem Angriff angezeigt. Später stellt sich heraus, dass Nicholls am Asperger Syndrom leidet, welches als eine Form des Autismus gilt. Nach den vorherigen Vorkommnissen und dieser Diagnose gibt es immer wieder Erklärungen, dass die Band nicht mehr existiert und keine Musik mehr zusammen macht. Doch trotz aller Zweifel, Dementi und Gegendementi findet sich die Band 2005 wieder in einem Studio in Sydney ein, um ein neues Album aufzunehmen. Craig Nicholls hat seine Krankheit mit professioneller Hilfe unter Kontrolle, und auch Drogenprobleme und Essstörungen sind überstanden. Das Album "Vision Valley" erscheint am 4. April 2006, eine Tour ist zunächst nicht geplant, da dies für Nicholls zu anstrengend ist. Vereinzelt gibt es dann doch Auftritte in Australien, jedoch jetzt mit dem neuen Bassisten Brad Heald.

2007 verlassen The Vines Capitol Records und wechseln zu Ivy League Records, wo sie im selben Jahr ihr viertes Album aufnehmen. "Melodia" erscheint im Sommer 2008, dazu soll es auch wieder eine kleine Tour durch Europa geben. Diese wird jedoch aufgrund der weiterhin vorhandenen gesundheitlichen Probleme Nicholls' abgesagt. Anfang 2010 nimmt die Band in Paris mit Chris Colonna ihr fünftes Album "Future Primitive" auf, das im Frühjahr 2011 erscheint.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Compilations

Charts

Jahr Titel Charts
D AUS UK US A CH S F NOR FIN NZ
2002 Highly Evolved 33 5 3 11 28 - - 56 22 - 48
2004 Winning Days 47 7 29 23 40 77 - 51 - - -
2006 Vision Valley - 14 71 136 - 94 - 152 - - -
2008 Melodia - 12 - - - - - - - - -
Singles
2002 Highly Evolved - - 32 - - - - - - - -
2002 Get Free - 44 24 - - - - - - - -
2002 Outtathaway - 38 20 - - - - - - - -
2003 Homesick - 50 - - - - - - - - -
2003 Ride - 44 25 - - - - - - - -
2004 Winning Days - - 42 - - - - - - - -
2006 Anysound - - 63 - - - - - - - -
2006 Don't Listen To The Radio - 46 66 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Musikexpress Intro Visions Les Inrocks Rolling Stone Visions
2002 Highly Evolved
2
22
44
8
49
18 13
Singles
2002 Get Free
10
-
-
-
-
- 8
2002 Highly Evolved
30
-
-
-
9
- -
2004 Winning Days
-
-
31
-
-
- -

All-Time-Charts

Highly Evolved
Get Free (Single)

Kompilationsbeiträge

  • I'm Only Sleeping auf dem Soundtrack I Am Sam

Trivia

  • Sänger Craig Nicholls zeichnet die Jugendstil-mäßigen Cover der meisten Alben und Singles größtenteils selbst. Er hat 6 Monate an einer Kunstakademie studiert.

Referenzbands

Coverversionen

The Vines covern...

Videoclips

Videos

Weblinks