The Paper Chase

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Paper Chase wurde im Jahr 1999 in Dallas, Texas gegründet.

Genre

Noise, Artrock, Freejazz

Line-Up


ehemalige Mitglieder:

Bandgeschichte

Der in Dallas lebende Produzent John Congleton gründete The Paper Chase etwa 1999 als kreativen Gegenpol zu seiner Tätigkeit hinterm Mischpult. Zusammen mit den Mitmusikern Aryn Dalton, Sean Kirkpatrick und Bobby Weaver nahm Congleton 1999 zwei Singles und 2000 schon das Debütalbum „Young Bodies Heal Quickly, You Know" auf, welches auf dem kleinen Label Beatville veröffentlicht wurde. Nach einer EP folgte „Hide the Kitchen Knives", das im Gegensatz zum Debütalbum auch in Europa erhältlich war und von einer Europatour begleitet wurde. Darauf folgten 2004 und 2006 zwei weitere Alben bei dem Label Kill Rock Stars sowie Split-Singles mit Red Worms Farm, Will Johnson und Xiu Xiu.

Diskographie

Alben

  • 2000 Young Bodies Heal Quickly, You Know (CD, Southern / Beatville)
  • 2002 Hide the Kitchen Knives (CD/LP, Southern / Beatville)
  • 2004 God Bless Your Black Heart (CD, Kill Rock Stars)
  • 2006 Now You Are One of Us (CD/2xLP, Kill Rock Stars)
  • 2009 Some Day This Could All Be Yours (Part 1) (CD, Kill Rock Stars)
  • 2009 Some Day This Could All Be Yours (Part 2) (CD, Kill Rock Stars) (geplant für Herbst 2009)

Singles/EPs

Referenzbands

Coverversionen

The Paper Chase covern...

The Paper Chase werden gecovert von...

Videoclips

MP3s

Videos

Weblinks