The Field

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Field
The Field live am 13. Juli 2007 in Seattle
The Field live am 13. Juli 2007 in Seattle
Herkunft: Stockholm, Schweden
Aktiver Zeitraum: seit 2003
Genres: Electronica, Trance, Minimal Techno
Labels: Kompakt
Homepage: garmonbozia.se/thefield
Line-Up:
Axel Willner

Bandgeschichte

Axel Willner wird im Süden Schwedens geboren, lebt als Kind einige Jahre in Lissabon und dann in Stockholm. Als Jugendlicher vom Punk und den Misfits inspiriert, beginnt er mit dem Musizieren, beginnt jedoch erst 2003 mit eigenen Aufnahmen. 2005 produziert er unter seinem Alias The Field ein Demotape, dass ihm einen Vertrag mit dem deutschen Label Kompakt einbringt. Danach veröffentlicht er einige Singles und eine EP und macht sich mit Remixes von Songs bekannter Künstler einen Namen. 2007 erscheint sein Debütalbum "From Here We Go Sublime", das zum großen Kritikererfolg wird. 2008 geht er mit einer Band auf Tour, u.a. in die USA, in die er jedoch zunächst wegen Visa-Problemen nicht mit seiner Band einreisen darf und einige Konzerte absagen muss. 2009 erscheint sein zweites Album "Yesterday & Today", auf dem John Stanier von Battles als Gast auftritt.

Willner veröffentlicht auch unter den Namen Cordouan, Lars Blek und Porte. Er sampelt in seinen Stücken häufig Songs von R&B- und Pop-Künstlern wie z.B. Lionel Richie.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/Eps

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Intro Pitchfork Les Inrocks
2007 From Here We Go Sublime 9 44
2009 Yesterday and Today 27
2011 A Looping State of Mind 28 26
Singles
2006 Over the Ice 62
2007 A Paw in My Face 19
2011 Then It's White 31

All-Time-Charts

From Here We Go Sublime
Over the Ice

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Remixe

The Field remixt...

MP3s

Weblinks