The Cribs

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Indie-Rock

Line-Up

Bandgeschichte

Die Zwillinge Gary und Ryan bekamen ihre ersten Gitarren Weihnachten 1989 im Alter von neun Jahren. Ihr erstes Konzert gaben sie angeblich schon auf der Silvesterparty der Familie, begleitet vom fünfjährigen Ross auf einem selbstgebastelten Schlagzeug (kolpotierte Setlist: "We Are The Champions" und "I Just Called To Say I Love You"). 2004 veröffentlichten sie ihr selbstbetiteltes Debütalbum, 2005 folgte "The New Fellas". Der wirkliche Erfolg kommt jedoch erst mit dem 2007 von Alex Kapranos produzierten Album "Men's Needs, Women's Needs, Whatever", das die britischen Top 20 knackt. 2009 nehmen sie ihr nächstes Album mit Nick Launay auf.

Kollaborationen

Produzenten

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Sonstiges

  • 2005 Arigato Cockers (Japan only EP mit You're Gonna Lose Us als Titeltrack)
DVD

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV F NOR FIN NZ
2007 Men's Needs, Women's Needs, Whatever - 13 - - - - - - - - -
Singles
2004 You Were Always The One - 66 - - - - - - - -
2004 What About Me - 75 - - - - - - - -
2005 Hey Scenesters! - 27 - - - - - - - -
2005 Mirror Kissers - 27 - - - - - - - -
2005 Martell - 39 - - - - - - - -
2005 You're Gonna Lose Us - 30 - - - - - - - -
2007 Men's Needs - 17 - - - - - - - -
2007 Moving Pictures - 38 - - - - - - - -
2007 Don't You Wanna Be Relevant - 39 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME
2005 The New Fellas 11
2007 Men's Needs, Women's Needs, Whatever 9
2009 Ignore the Ignorant 30
Singles
2005 Hey Scenesters! 32
2007 Men's Needs 3
2009 Cheat on Me 49

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

The Cribs covern...

The Cribs werden gecovert von...

Remixe

The Cribs werden geremixt von...

Videoclips

MP3s

Videos

Weblinks