The Coral

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Coral
Herkunft: Hoylake, England, UK
Aktiver Zeitraum: seit 1996
Genres: Indierock, Britpop
Labels: Deltasonic
Homepage: thecoral.co.uk
Line-Up:
James Skelly (Gitarre, Gesang)
Ian Skelly (Schlagzeug)
Nick Power (Orgel, Gesang)
Lee Southall (Gitarre, Gesang)
Paul Duffy (Bass, Saxophon)
John Duffy (Percussion)
Ehemalige Mitglieder:
Bill Ryder-Jones (Gitarre, Trompete) (bis 2008)

Bandgeschichte

Die sechs jungen Jungs lernen sich auf der Highschool kennen und beschließen eine Band zu gründen, was sich als erfolgreicher erweist, als aufs College zu gehen. Sie proben lange und ausführlich, bringen Demos heraus und werden schließlich von Alan Wills entdeckt. Seitdem veröffentlichen sie jährlich Alben, die sich vor allem durch große Vielfältigkeit in Instrumentalisierung und Arrangements auszeichnen. Jedes dieser Alben schaffte es in die Top 10, Magic And Medicine kam sogar auf Platz 1 der britischen Charts. Bill Ryder-Jones steigt 2008 aus und die anderen machen ohne ihn weiter. Ihr 6. Album wird von John Leckie produziert und erscheint 2010 als "Butterfly House".

Diskografie

All-Time-Charts

The Coral

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

The Coral werden gecovert von

  • The Libertines – Dreaming Of You
  • The Libertines – Remember When (beide u.a. auf dem Track "The Libertines Do The Coral" auf den Babyshambles Sessions)

Videoclips

Weblinks