The Blood Brothers

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Blood Brothers
The Blood Brother live in Berlin 2007
The Blood Brother live in Berlin 2007
Herkunft: Seattle, Washington, USA
Aktiver Zeitraum: 1997 bis 2007
Genres: Screamo, Hardcore, Post-Punk, Dance-Punk
Labels: V2 Records
Homepage: thebloodbrothers.com
Line-Up:
Jordan Blilie –Stimme
Johnny Whitney –Stimme, Keyboards
Morgan Henderson –Bass
Cody Votolato –Gitarre
Mark Gajadhar – Schlagzeug

Bandgeschichte

The Blood Brothers wurden 1997 gegründet. Markantestes Merkmal der Band sind die beiden Leadsänger: Da der meiste Gesang geschrien ist, sind sie mehr Instrumentalisierung als üblicher Gesang, sie agieren zueinander wie Lead- (Johnny Whitney) und Rhytmusgitarre (Jordan Blilie).

2007 löst sich die Band nach zehn Jahren auf. Johnny Whitney und Cody Votolato gründeten im Anschluss die Band Jaguar Love, Jordan Blilie, Mark Gajadhar und Morgan Henderson die Band Past Lives.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

  • 2000 This Adultery Is Ripe
  • 2001 March On Electric Children
  • 2003 Burn, Piano Island, Burn
  • 2004 Crimes (V2)
  • 2006 Young Machetes (V2)

Singles/EPs

  • 2003 Ambulance vs Ambulance
  • 2003 Rumors Laid Waste EP
  • 2005 Love Rhymes With Hideous Car Wreck, 2x7" (Dim Mak/DM082)

Charts

Jahr Titel Charts
D US UK A CH SV F NOR FIN NZ
2004 Crimes - 157 - - - - - - - -
2006 Young Machetes - 92 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Visions Visions
2003 Burn, Piano Island, Burn
29
37
25
2005 Crimes
-
46
-
2006 Young Machetes
37
18
-

Referenzbands

Coverversionen

The Blood Brothers covern...

Videoclips

MP3s

Videos

Weblinks