The Bees

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Bees wurden 2001 auf der Isle Of Wight in England gegründet.

Genre

Indiepop

Line-Up

Bandgeschichte

The Bees bestehen zunächst nur aus dem Duo Paul Butler und Aaron Fletcher, die ihr Debütalbum Sunshine Hit Me 2001 im Haus von Butlers Eltern aufnehmen. Es wird von We Love You 2002 veröffentlicht und prompt für den Mercury Music Prize nominiert. Erst danach wird eine richtige Band zusammengestellt, die aus sechs Mitgliedern besteht, die sich das Songwriting und die Instrumente teilen. Sie werden von Virgin gesignt und nehmen ihr zweites Album Free The Bees auf, das 2004 erscheint und es, mit Hilfe hervorragender Kritiken, in die UK-Top 30 schafft. Für 2007 ist ein neues Album angekündigt.

Kollaborationen

  • mit Gorillaz: Bill Murray (auf B-Seite von Feel Good Inc.)

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV F NOR FIN NZ
2004 Free The Bees - 26 - - - - 104 - - -
2007 Octopus - 26 - - - - - - - -
2010 Every Step's a Yes - 64 - - - - - - - -
Singles
2004 Wash In The Rain - 31 - - - - - - - -
2004 Horsemen - 41 - - - - - - - -
2005 Chicken Payback - 28 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Musikexpress Intro
2002 Sunshine Hits Me
-
-
34
2004 Free The Bees
40
29
-

Referenzbands

Coverversionen

The Bees covern...

Videoclips

Weblinks