Sven van Thom

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sven van Thom
Sven van Thom & Die Stahlharten Bäuche live 2009
Sven van Thom & Die Stahlharten Bäuche live 2009
Herkunft: Berlin, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 2006
Genres: Indie-Pop, Folk, Singer/Songwriter
Labels: ROOF Musik
Homepage: www.svenvanthom.de
Line-Up:
Sven Rathke – Gesang, Gitarre, Mundharmonika

Die Stahlharten Bäuche
Martin "Gotti" Gottschild – Gitarre, Gesang
Blockflöte des Todes - Bass, Gesang, Harmonium
Hannes Schulze – Schlagzeug, Percussion
Ehemalige Mitglieder:
Sebastian Block – Gitarre, Keyboard, Gesang
Michael "Pitti" Pflüger – Bass
Stefan "Fuchs" Funke - Gitarre, Keyboard (Aushilfsweise)
Jörg Wolschina - Bass (Aushilfsweise)
Johann von Schubert - Schlagzeug, Percussion (Aushilfsweise)
Jan Kertscher - Schlagzeug, Percussion (Aushilfsweise)

Sven van Thom, bis Ende 2007 in der Schreibweise "Sven van Thoom", ist das aktuellste Soloprojekt von Sven Rathke.

Bandgeschichte

Unter dem Künstlernamen Sven van Thom huldigt Sven Rathke seinen "Jugendlieben", dem Deutschen Schlager und großen großen Musikerikonen wie Lee Hazlewood, Leonard Cohen und Ennio Morricone. Die deutschsprachigen Texte sind mit Ironie, Sarkasmus und Zynismus gespickt. Er selbst bezeichnet seine Musik als "das uneheliche Kind von Indie und Schlager".

Der Name Sven van Thom ist ein Wortspiel mit dem Wort "Phantom" und wird von Sven damit begründet, dass er von vielen Leuten nicht wiedererkannt wird und somit quasi ein Phantom sei. Ursprünglich war als Künstlername "Sven van Kurt" in Diskussion, eine Hommage an Svens Großvater Kurt, von welchem Sven als Kind mit dem Deutschen Schlager in Kontakt gebracht wurde. Für die letztendliche Benennung als Sven van Thom gibt es zwei Theorien: 1) Aus Furcht davor, fortan in jedem Interview auf Kurt Cobain von Nirvana angesprochen zu werden, wurde der Name letztendlich doch verworfen. 2) Während des Show-Cases bei der späteren Plattenfirma meinte Stefan "Fuchs" Funke (siehe Beatplanet): "Sven van Thom wär doch auch ein lustiger Name".

Live tritt Sven van Thom entweder solo oder mit seiner Liveband Die Stahlharten Bäuche auf.

Nach diversen Konzerten in Berlin und Umland, landet Sven van Thom 2008 einen Chartserfolg mit seiner ersten Single "Trauriges Mädchen", ein Duett mit der Hamburgerin Synje Norland. Das Lied erreicht schon vor Veröffentlichung eine extrem große Bekanntheit, da es von ProSieben als Untermalung des Trailers zum Spielfilm "Wie ein einziger Tag" verwendet wird, was YouTube-Suchanfragen im 100.000er Bereich nach sich zieht. Im Video zur Single wird die Hauptrolle von Eva Briegel von Juli gespielt.

Auch das im September 2008 veröffentlichte Debütalbum "Phantomschmerz", sowie die im Februar 2009 veröffentlichte zweite Single "Schatz, halt's Maul" können für kurze Zeit in die deutschen Charts einsteigen.

Am 13. Februar 2009 vertritt Sven van Thom beim Bundesvision Song Contest in Potsdam sein Geburtsbundesland Brandenburg und belegt den 9. Platz. Angetreten ist er mit dem Song "Jaqueline (Ich hab Berlin gekauft)", bei welchem es sich um einen Rap-Track handelt, welcher eigentlich seinem anderen Soloprojekt Psychoterrorismus zuzurechnen ist und eigentlich nur als Bonustrack auf "Phantomschmerz" enthalten ist.

Im Frühjahr 2009 geht Sven van Thom erstmals zusammen mit seiner Liveband, Die Stahlharten Bäuche, unter dem Titel "Zurück zur Na-Tour" auf eine Deutschlandtour.

Regelmäßig ist Sven auch als musikalische Begleitung von Martin "Gotti" Gottschild auf dessen "Action-Lesungen" unter dem Titel Tiere streicheln Menschen zu sehen. Eine erste größere Tour unter diesem Namen wird im November 2009 absolviert. Passend dazu erscheint eine CD mit Liveaufnahmen aus den letzten zwei Jahren, sowie 2011 ein Hörbuch mit vier weiteren, bis dato unveröffentlichten Studiosongs.

Am 24. Februar 2012 erscheint das zweite Album "Ach!" bei ROOF Music.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Verkaufscharts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F P NOR FIN DK AUS NZ
2008 Phantomschmerz 84
Singles
2008 Trauriges Mädchen 28 71
2009 Schatz, halt's Maul 29

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Sven van Thom covert...

Videoclips

  • 2008 Trauriges Mädchen (Regie: Markus Gerwinat)

Weblinks