Spargel Schallplatten

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spargel Schallplatten
Spargel Tapes
all roads lead to BEATOWN
Genres: Punk
NDW
Ort: Hannover
Aktiver Zeitraum: 1980 bis 1987

Geschichte

Spargel Schallplatten war ein kurzlebiges von Jens Gallmeyer und Lennart Lessmann betriebenes Punk- und NDW-Label in Hannover Anfang der 1980er Jahre. 1979 machte Gallmeyer zusammen mit Lessmann, die beide bei der Punkband Phosphor spielten, das Fanzine Spargel, aus dem das Label entstand. Phosphor, bei denen Gallmeyer Bass spielte, veröffentlichten ihre ersten beiden Singles auf Spargel Schallplatten. Sowohl von Phosphor und von Der Moderne Mann, als auch von den Ihmespatzen, die auch eine Mini-LP auf dem Label veröffentlichten, gab es später ganze Alben auf dem ebefalls in Hannover ansässigen Label No Fun. Jens Gallmeyer spielte später bei Der Moderne Man, The Smarties und bei den Cretins. In den 1990er Jahren war er bei der Hannoveraner Melodic-Punk-Band Gigantor und bei der Rock-Band Terry Hoax aktiv. Lennart Lessmann spielte später bei Index Sign, die zwei Alben bei No Fun veröffentlichten.

Martin Fuchs, der selbst Musiker bei zahlreichen Bands in Hannover war, lieh sich von Gallmeyer den Namen Spargel und veröffentlichte ebenfalls einige Tonträger. Fuchs spielte bei der ersten Besetzung von Bärchen und die Milchbubis und bei Beatklub.

Ab 1982 wurden nur noch Kassetten veröffentlicht unter dem Label Spargel Tapes bzw. all roads lead to BEATOWN. Die Live-Kassette von Der Moderne Man wurde in der Spex- Ausgabe 10/83 zur "Cassette des Monats" besprochen.

Veröffentlichungen

Spargel Schallplatten

Spargel Tapes/all roads lead to BEATOWN

  • Ich bin 2 Öltanks "entscheidung im morgengrauen/den feinde zu tode gelangweilt" MC/1982
  • Sampler - "Ach Hannover..." MC/1982
  • NoTRuF "1.Freundentaumel" MC/1982
  • Der Moderne Man "Live" MC/1983
  • The Party Boys vs. The Smarties "Summer Fun for Everyone!" MC/1983
  • Tati MC/1983
  • The Factory "????" MC/1984
  • Deutschland "Schneller, Höher, Weiter" MC/1984
  • Tin Can Army (unreleased)
  • Sampler - "Miniatures" mC/1985
  • Sampler "Rest Of Miniatures" MC/1985
  • Phosphor (complete recordings; unreleased)
  • Kosmonautentraum "ich hör den Musikanten zu" MC/1986, auf all roads lead to BEATOWN
  • Bärchen und die Milchbubis "Schatzgräber" MC/1987, auf all roads lead to BEATOWN