Southern Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Southern Records ist relativ großer, britischer Independent-Vertrieb mit einer Division in den USA (Illinois, Chicago). Bis 2008 bestand auch ein Ableger in der Nähe von Berlin; Southern Germany machte sich aber 2008 selbstständig. Zu dem Vertrieb gehört außerdem ein eigenes Label und ein Studio in London.

Southern Europe

Southern Records wurde von John Loder und seiner Frau Sue gegründet. Loder führte das Southern Studio in London und war eng befreundet mit Penny Rimbaud, welcher die Anarcho-Punk Band Crass gründete. Crass nahmen 1978 ihr erstes Album bei Loder auf und veröffentlichten es bei Small Wonder Recordings. Da Small Wonder Recordings aufgrund der Lyrics von Crass Probleme mit der Veröffentlichung der Platte hatte, gründeten Crass ihr eigenes Label Crass Records, für welches Loder den Vertieb in die Hand nahm. Mit zunehmendem Erfolg von Crass knüpfte Loder immer mehr Kontakte mit Vertrieben auf der ganzen Welt, was z.B. auch zu einer engen Partnerschaft mit Dischord führte, für die Loder den Vertrieb in Europa organisierte.

Label-Roster

Southern U.S.

Label-Roster

Southern Records

Southern Records wird in Österreich über Trost vertrieben.

Bands

Weblinks