Sie kamen Australien

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sie kamen Australien
SkA.jpg
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein
Aktiver Zeitraum: seit 2011
Genres: Elektropunk, Neo-NDW
Labels: BrillJant Records
Homepage: SieKamenAustralien.de
Line-Up:
Simme: Schlagzeug, Gesang
Henner: Gitarre, Gesang, Effekte
Stulle: Bass, Gesang, Synthies

Sie kamen Australien ist ein Elektropunk-Trio aus Kiel, das seit 2011 aktiv ist und 2018 sein drittes Album "Mit den Gesetzen dieser Welt" veröffentlicht.

Bandgeschichte

Die drei Kieler Musiker Simon "Simme" Falk, Henning "Henner" Terstiege und Lars "Stulle" Stuhlmann waren alle schon gestandene Herren und versierte Musiker (Stulle war bereits seit 2006 bei Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen am Bass), als sie sich 2011 zu einer gemeinsamen Band zusammenfanden. Grundlage des nordischen Dreiergespanns sollte die gemeinsame Liebe zu Musik und Attitüde der Neuen Deutschen Welle (und hierbei vor allem Trio) sein, allerdings stand auch eine deutlich ausgeprägte Punk-Attitüde hinter Texten und Auftreten der Band, deren Songs wiederum stark durch die ungewöhnliche Kombination von echtem Schlagzeug und programmierten Beats und Synthies geprägt wurden. Mit Sie kamen Australien war dann auch ein passender Name gefunden, der auf eine Solosingle (!) des inzwischen verstorbenen und vorher legendär von Millionenruhm zu Hartz IV abgestürzten Trio-Schlagzeugers Peter Behrens ("Sie kam Australien") verwies.

Zunächst wurde noch 2011 ein selbstbetiteltes und eigenproduziertes Album in 500er-Auflage auf CD veröffentlicht, das die Grundlage für weitere Aufnahmen bildete. Diese sollten unter anderem mit Hilfe einer Crowdfunding-Aktion professionell aufgenommen und veröffentlicht werden, dazu hatte die Band Kontakt mit den H-Blockx-Musikern Gudze Hinz und Tim Humpe als Produzenten aufgenommen. Der noch aus früheren Songbeständen stammende Track "Du bist der Superstar" wurde im Herbst 2015 als digital erhältliche 3-Track-EP als Album-Appetizer vorweggeschickt und wartete mit ätzenden Kommentaren über Chartsgläubige und Hipster auf, die mit dem Halbsatz "...doch Peter Behrens kennst Du nicht!" des Trio-gläubigen Terzetts vernichtet wurden. Auch im selbstproduzierten Video wurde nicht mit Trio-Referenzen gegeizt.

Obwohl das Ziel der Funding-Aktion nicht ganz erreicht wurde, erschien im Februar 2016 das Album "Peter ist der Wolf", das neben schnellen und energetischen Stücken wie dem Opener Die Basis unseres Systems oder Ewiges Geben und Nehmen auch Sanfteres wie Eigentlich für Dich enthielt. Die Platte stieß auf positive Kritik und wurde von weiteren Videoclips begleitet. Diverse Auftritte "auf großen und kleinen Bühnen" (Zitat Bandhomepage) gaben Henner, Simme und Stulle auch die Gelegenheit, ihren Elektropunk auch live zu präsentieren. Eine Show im Flensburger Volxbad, welche Sie kamen Australien zusammen mit Who Killed Bruce Lee gespielt hatten, wurde 2017 auch als Online-Live-EP mit vier Tracks veröffentlicht. Einen originellen Release leistete sich die Band noch im selben Jahr, als sie eine USB-Stick-Split-Single (!) namens "Greta & Paul" mit Protokumpel präsentierte, auf dem die Band mit Halt's Maul, Paul vertreten war. Zudem hatten SkA auch das Protokumpel-Stück Superidee als Keine Idee Yeah (Superidee) gecovert.

2018 leiteten die drei Tralier die nächste Stufe der Welteroberung ein, als das zweite bzw. dritte Album "Mit den Gesetzen dieser Welt" erneut unter der Aufsicht von Gudze Hinz aufgenommen und für einen Herbst-Release angekündigt wurde. Vorab gab es zu den zwei (von insgesamt acht) Albumtracks Die Frage aller Fragen und Was du liebst, was du hasst Videoclips zu sehen.

Diskographie

Alben
Singles/EPs
Sonstige
  • 2011 Sie kamen Australien (eigenproduzierte Demo-CD)
  • 2017 Volxbad Live (4-Track-Live-EP, online)

Referenzbands

Coverversionen

Sie kamen Australien covern …

Weblinks