Self-Titled Demo Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Self-Titled Demo Records ist ein russisches Punklabel.

Genres

Punkrock, Hardcore, Post-Hardcore

Info

Das Moskauer Indie-Label Self-Titled Demo Records wurde 2006 gegründet, um politische Punkmusik aus Moskau zu veröffentlichen. Nach der ersten 7" wurde jedoch umdisponiert und Abstand genommen von der Prämisse, dass nur politisch ausgerichtete Bands veröffentlicht werden sollten. Auch die Beschränkung auf Lokalbands wurde fallen gelassen, und tatsächlich hat Self-Titled Demo Records bislang hauptsächlich Platten von internationalen Bands veröffentlicht, darunter zwei Tour- bzw. Russland-Editionen von den international bekannteren Amanda Woodward und Mönster.

Zum Label gehört auch die Booking-Agentur Booking & Cooking, die Konzerte in Russland organisiert.

Bands

Diskographie

DEMO-001 When My Authorites Fall - 7" (Ko-Veröffentlichung mit Presite Records (LV) und SZSS Records (AUS))
DEMO-002 Tris Vardi – Peremat (CD, Ko-Veröffentlichung mit Presite Records (LV))
DEMO-003 John Ball – Society vs. Community (CD, Ko-Veröffentlichung mit Proxima Records (CZ))
DEMO-004 Amanda Woodward – „La decadance de la decadence“ + „Pleine de grace“ (Tour-CD, Ko-Veröffentlichung mit OSK Records (RUS))
DEMO-005 Jumbo Jet / Sleep Talker – Split (CD)
DEMO-006 Sandinista! – Sandinista! (MCD, Ko-Veröffentlichung mit OSK Records (RUS))
DEMO-007 Brigher Than a Thousand Suns – Brigher Than a Thousand Suns (CD)
DEMO-008 Mönster – Way Too Late (Tour-CD)

geplant

Weblinks