SHRUBBN!!

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

SHRUBBN!! ist ein Noise-Projekt aus Berlin und besteht aus T.Raumschmiere (Marco Haas) und Schieres (Ulli Bomans). Das Duo produziert seit 1995 "dirty-filthy-but-swinging-noize improvisations while tripping"[1] auf Grundlage Elektronischer Musik.[2]

Hintergrund

1997 erscheint das erste Demo streng limitiert mit acht Tracks.[3] 1998 und 1999 folgen zwei 12"s, Koenig Thule und Staub. Beide erscheinen in der Reihe The Cozmick Suckers bei Shitkatapult. Während sich T.Raumschmiere auf seine Solokarriere konzentriert und als Drummer bei der Punkband The Crack Whore Society spielt, ist Bomans danach bei der Disco-Punk-Boy-Group Gladbeck City Bombing aktiv. Erst 2006 wird das Duo wiederbelebt. Die aus der Session resultierenden Tracks werden im folgenden Jahr veröffentlicht, der Sound ist insgesamt dancetauglicher. 2008 folgt Rumpelritter. Es entstehen Remixe für Dave Gahan, Apparat, Warren Suicide, Mark Boombastic, Aux Raus und Franz & Shape. Seit 2009 entsteht die Reihe Echos:

"[...] that idea was pretty simple: no 4/4. no gnarz. no stress. pure sound. back to the roots (of SHRUBBN!!). so in between 2009 and 2011 they had 4 sessions in berlin where they recorded enough material (all analog) to put an album together. on top of that they contacted their friends Thomas Fehlmann & Dr. Alex Paterson aka The Orb to get an epic and mind tripping remix done for the first ep teasing the upcoming album. Echos – remixed by The Orb was released as one-sided 12″ on 11.11.11 on Shitkatapult. limited to very evil 666 copies."[4]

Diskografie

Alben

  • Echos – Limitierte DoppelLP & Download (Shitkatapult, 2012)

Singles

  • Echos (remixed von THE ORB) – 12″ & Download (Shitkatapult, 2011)
  • Rumpelritter – 12″ & Download (Musick, 2007)
  • Molly Rhubarb | Brandenburg – 12″ & Download (Musick, 2007)
  • 130297Kassette (No Records, 1997)

Remixes

  • Schieres – 9Lander – 12″ & Download (Zucker Records, 2011)
  • Franz & Shape feat. Shrubbn!! – Lump – 12″ & Download (Loath Records, 2009)
  • Aux Raus – Rasthof Deutschland – 12″ & Download (Scandale Records, 2009)
  • Warren Suicide – Land of the free – 12″ & Download (Shitkatapult, 2008)
  • Mark Boombastik – Putzen – 12" & Download (I’m Single, 2008)
  • Apparat – Hailin From The EdgeCD & Download (Shitkatapult, 2008)
  • Dave Gahan – Deeper and Deeper – 7″/12″/CD & Download (Mute, 2008)

Compilations

  • -73° – auf “Shitkatapult Strike 100″ (Shitkatapult, 2008)
  • Brandenburg – auf “Scandale 01″ (Scandale Records, 2007)
  • Staub – auf “The Cozmick Suckers Vol. Yellow” (Shitkatapult, 1999)
  • Asbestschnitzel – auf “S.O.I.T.” (1998)
  • Koenig Thule – auf “The Cozmick Suckers Vol. Blue" (Shitkatapult, 1998)
  • Thema – auf “The Cozmick Suckers Vol. Orange" (Shitkatapult, 1997)

Einzelnachweise

  1. Biography (en) [1] bei Shrubbn.com
  2. ebd. bei Shrubbn.com
  3. Biography (en) [2] bei Shrubbn.com
  4. ebd. bei Shrubbn.com

Weblinks

  • Homepage [3] bei Shrubbn.com
  • Homepage Schieres / Ulli Bomans [4] bei Schieres.com
  • Homepage T.Raumschmiere [5] bei T.Raumschmiere.com
  • Profil Shrubbn!! [6] bei Soundcloud, mit einem Teil oder der gesamten Echo-Serie
  • Youtubekanal von Shrubbn!! [7] bei Youtube
  • Profil [8] bei Discogs
  • Profil [9] bei Resident Advisor
  • Thomas Winkler – Schönheit der Hallräume (2012) [10] beim Zeitmagazin
  • Anonym – SHRUBBN!! Echos (Shitkatapult) (2012) [11] bei der Groove
  • SHRUBBN!! Echos (2012) [12] Rezension (de) bei der éclat

Links zuletzt am 14. Januar 2016 eingesehen.