Rocky Votolato

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rocky Votolato wurde 1978 in Frost, Texas geboren.

Biographie

Rocky Votolato verbrachte seine Kindheit in auf einer Pferderanch im tiefsten Texas. Anfang der Neunziger zog die Familie nach Seattle, wo Rocky durch seinen größeren Bruder Sonny anfing, Gitarre zu lernen. Er spielte in seiner erstem Highschoolband namens Runaway Laughing und später bei Lying on Loot, die sogar eine Single veröffentlichten. Als Lyon on Loot sich 1996 auflösten, gründete Votolato mit Rudy Gajadhar, der schon in Rocky vorherigen beiden Bands Schlagzeug gespielt hatte, und Andrew Hartley am Bass die Emoband Waxwing. Rockys kleiner Bruder Cody stieg ebenfalls an der Gitarre ein. Bis zu ihrer Auflösung 2005 haben Waxwing drei Alben veröffentlicht.
Rocky Votolato begann während einer Pause von Waxwing, in der Cody Votolato mit seiner anderen Band The Blood Brothers auf Tour war, countryeskes Solomaterial aufzunehmen, welches er unter seinem eigenen Namen veröffentlichte. Seit der Auflösung von Waxwing bestreitet er seinen Lebensunterhalt nur noch mit seinen Soloplatten.
2004 unterstützte Votolato die Bristoler Band Immense bei ihrem zweiten Album als Gastsänger.

Bands

Solo-Diskographie

Alben
Singles/EPs

Kollaborationen

Kompilationsbeiträge

Weblinks