Rock

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abgrenzung
Ursprünge: Hillbilly, Rhythm & Blues
Herkunft: USA
Zeitraum: seit den 1950ern
Anders als: Jazz, Electronica, Hip Hop

Der Rock oder die Rockmusik ist neben der Popmusik einer der beiden Pfeiler des Mainstreams und eine Sammelbezeichnung für die Stile, die sich aus dem Rock 'n' Roll der USA seit den 50er Jahren entwickelt haben. Popmusik hat sich dagegen eher aus dem Beat entwickelt. Als Zeitpunkt, aus dem Rock eine eigenständige Form jenseits von Rock'n'Roll / Rockabilly wurde, kann die kreative Weiterentwicklung des Stils durch vor allem britische Bands wie die Rolling Stones, Kinks, Pink Floyd oder The Who gelten. Diese – zunächst alle von Rock'n'Roll und Rhythm and Blues beeinflusst – reicherten im Laufe der 1960er Jahre den ursprünglichen Sound mit Einflüssen aus anderen Musikrichtungen und neuen Ideen an, arbeiteten mit neuartigen Instrumenten und Aufnahmetechniken und entfernten sich auf diese Weise stark von den zu Grunde liegenden schlichten Rhythmus- und Melodieschemata. Rockpuristen sind dagegen darauf bedacht, das Equipment bodenständig auf die Grundbesetzung Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug zu beschränken. In seiner zeitlichen Entwicklung und räumlichen Verbreitung hat der Rock unzählbare Formen angenommen.

Als erster Rock-Song gilt Bill Haleys "Rock Around the Clock" (1954).

Einige Subgenres

1950er

1960er

1970er

1980er

1990er

2000er

Weblinks