Robin Buchan

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Robin Buchan war die erste Bassistin der einflussreichen Proto-Grunge-Band The U-Men aus Seattle. Die damals gerade sechzehn Jahre alte Kellnerin (und Gelegenheitsstripperin) trug durch ihr als sehr sinnlich beschriebenes Bühnenauftreten zum Bekanntwerden der Gruppe bei, bediente den Bass allerdings lediglich im Gründungsjahr 1981, als sie die Lust am Musikmachen verlor. Ihr Nachfolger wurde Jim Tillman, der bis 1987 bei der Gruppe spielen sollte. 1984 spielte sie noch im Lineup von Rob Morgans (The Pudz, The Squirrels) damaliger Band The Pamona Boners.

Bands