Rancho de la Luna

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Rancho de la Luna Studio wurde 1993 von Fred Drake und Dave Catching eröffnet. Das Studio, das laut Fred Drake eine angenehme, entspannte Atmosphäre bieten soll, liegt am Rande des Joshua Tree National Parks in Joshua Tree, Kalifornien (USA).

In diesem Studio finden die Desert Sessions statt und Künstler wie Nebula, Queens of the Stone Age und Kyuss nahmen hier ihre Platten auf.

Seit 2002 bietet die Rancho auch Film- und Videoproduktionen sowie Workshops an.

Hier aufgenommene Alben (Auswahl)

Weblinks