Probot – PROBOT

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
PROBOT
Veröffentlicht: 10. Februar 2004
Label & Vertrieb: Southern Lord
Albumlänge: 52:50 min
Genre: Metal
Formate: CD, LP
Singles: Shake Your Blood

PROBOT war ein Metal-Projekt von Dave Grohl. Nach längerer Planungsphase erschien es im Jahr 2004 in Albenform.

Zum Album

Anfang des Jahrtausends lud Dave Grohl einige seiner Vorbilder aus der Jugendzeit ein, mit ihm eine Platte aufzunehmen. Da er bekannt war durch Nirvana und die Foo Fighters, stieß er anfangs auf Skepsis, aber schließlich konnte er fast alle seine Wunschgäste überzeugen. Grohl hat selber alle Songs geschrieben und die Instrumente weitgehend selbst eingespielt. Unterstützt wurde er von den Gitarristen Erol Unala (später bei Celtic Frost), Matt Sweeney (Chavez, Zwan), Kim Thayil (Soundgarden) und Bubba Dupree. Gesang und Texte stammen von den jeweiligen Sängern, wobei einige es sich nicht nehmen ließen, auch auf der Platte ihre angestammten Instrumente zu spielen (siehe Tabelle). Das Album erschien auf dem Doom-Drone-Referenzlabel Southern Lord, dessen Chef Stephen O'Malley auch das Cover entwarf.

Tracklisting

# Titel Länge Sänger Band
1. Centuries Of Sin 4:09 Cronos (Gesang, Bass) Venom
2. Red War 3:30 Max Cavalera (Gesang) Soulfly, Sepultura
3. Shake Your Blood 2:59 Lemmy (Gesang, Bass) Motörhead
4. Access Babylon 1:24 Mike Dean (Gesang) C.O.C.
5. Silent Spring 3:27 Kurt Brecht (Gesang) D.R.I.
6. Ice Cold Man 5:53 Lee Dorrian (Gesang) Cathedral, Napalm Death, Teeth of Lions Rule the Divine
7. The Emerald Law 5:33 Wino (Gesang, Gitarre) Saint Vitus, The Obsessed, Spirit Caravan, Place of Skulls, The Hidden Hand
8. Big Sky 4:51 Tom G. Warrior (Gesang) Apollyon Sun, Hellhammer, Celtic Frost
9. Dictatosaurus 3:52 Snake (Gesang) Voivod
10. My Tortured Soul 5:00 Eric Wagner (Gesang) Trouble
11. Sweet Dreams 5:25 King Diamond (Gesang) King Diamond, Mercyful Fate

Trivia

Enthält hinter "Sweet Dreams" den Hidden Track "I Am the Warlock" mit Jack Black (Tenacious D)

Video

Charts

  • #36 2004 Probot (Deutschland)
  • #34 2004 Probot (UK)

Weblinks