Perlen deutschsprachiger Popmusik

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die von Franz Dobler zusammengestellte Serie Perlen deutschsprachiger Popmusik erschien 1995-1998 bei Trikont (vertrieben von Indigo). 2007 folgte Teil 4 der Serie.

Vol.1: Wo ist zuhause, Mama?

erschienen am 17.02.1995

  1. F.S.K. – The Sound of Music
  2. Johnny Cash – Wo ist zuhause Mama
  3. Die Sterne – Es möchte echt sein
  4. F.S.K. – Diesel Oktoberfest
  5. FleischLEGO – Was solln wir tun, Batman?
  6. Element of Crime – Immer unter Strom
  7. Die Braut haut ins Auge – Warum nicht
  8. Saal 2 – Coco
  9. Danny Dziuk – Männer (unter sich)
  10. Die Nuts – Aus einer heiligen Stadt
  11. Flowerpornoes – Titelstory gegen ganzseitige Anzeigen
  12. No Goods – Wilder Westen
  13. Tub on a Truck – Letzte Wache
  14. The Blech – So viel geliebt (brt. 1)
  15. Funny van DannenNana Mouskouri
  16. Die Lassie Singers – Das letzte Biest am Himmel
  17. Die Radierer – Alle Frauen sind Huren
  18. Trinkende Jugend – Hamburg Lied
  19. Die Regierung – Charlotte
  20. Mastino – Sterne
  21. Dildo took a Taxi – Alles wegen dir
  22. Checkbroint Carlie – Er fährt nicht mehr nach Thailand, weil er sein Girl in Sachsen fand
  23. Motion – Warten
  24. Bernd Begemann – Hübscher als sonst
  25. Wiglaf Droste – Mach den Kopf zu

Vol.2: Nicht zuhause, Mama?

erschienen am 18.05.1996

  1. Howard Armstrong & Ted Bogan – Du, Du lichst mir im Herzen
  2. Tilman Rossmy – Ein Gosbrel mehr
  3. Stereo Total – Belami
  4. Rocko Schamoni – Nr. 1 in USA
  5. Merricks – Schwierig schwierig
  6. Brüllen – We Will Rock You
  7. Tocotronic – Du bist ganz schön bedient
  8. Erdmöbel – Das Beste von Osten
  9. Abwärts – In einem anderen Land
  10. bralzer/Scannell/Wood – Zinnbecher
  11. Mobylettes – Arrogant
  12. Flo – Bus Nr. 51
  13. Der Scheitel – Potschertes Leben
  14. Britta – Kuschelrock beim Metzger
  15. Ichfunktion – Flucht nach Entenhausen
  16. Herr Blum – Etwas
  17. Der Volz – Bazillus Interrubrtus
  18. Andreas Dorau – Angenehm stumbrf
  19. Ernst Jandl – Eangrob
  20. Attwenger – Warm
  21. Die Aeronauten – Freundin
  22. Ja König Ja – Wer weiß?
  23. Jeebr Beat Orchestra – Die Nacht, in der Merle Haggard fehlte
  24. Guz – Musik
  25. Naked Navy – Frau mit Schreibmaschine auf Tanzfläche

Vol.3: Zur Hölle Mama

erschienen am 29.11.1998

  1. William S. Burroughs – Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt
  2. Tobias Gruben – Stammheim Blues
  3. Viva Maria! – Alles was uns fehlt (Remix)
  4. Fink – Fisch im Maul
  5. Stella – (Let´s Forget All About This) Year
  6. Tom Combo – Ging zu
  7. Knarf Rellöm – Zweifel Is in the House
  8. Richie Nell – Baby du kannst mein Auto fahr´n
  9. Fred Is Dead – Kreisel
  10. Quarks – Loch im Tag
  11. Freundeskreis – Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte
  12. Der heitere Himmel – Hände zusammen
  13. Katharina Frank – Das finde ich schön
  14. Kinderzimmer Productions – I Got a Right to Sing the Blues
  15. Bruno Ferrari Quintett – Sie ging in den Untergrund
  16. Isar 12 – Die Straßen von Obergiesing
  17. Fröhliche Menschen – Sag mir was du willst
  18. Surrogat – Locker
  19. A Million Mercies & Alles wie gross – Essen ist wichtig
  20. Barbara Morgenstern – Am Rand
  21. Monostars – Dresden Neustadt
  22. Herbst in Peking – Jesus im Schnee
  23. Halb – Entschuldigen Sie bitte

Vol.4: On the Road Again Mama

erschienen am 12.10.2007

  1. Tony Cavanaugh – Hummeltwist
  2. Apparat Hase – Aschebahn
  3. Schneller Autos Organisation – Letzter Platz
  4. Fred Adrett – Manchmal
  5. Rock – Nur Worte gehen weiter als ich
  6. Fehlfarben & Gudrun Gut – Sonntag Morgen
  7. Sefid Sout & Wolf Wondratscheck – The Ticket That Exploded
  8. Nils Koppruch – Heimweh
  9. Huss – Was uns bleibt
  10. Müller – Wir waren mal Stars
  11. Arne Zank – Du fragst nach Geschichten
  12. Kamerakino – Naked Train
  13. Christian Wirlitsch – Meinen sie gar, Arbeit macht frei
  14. The Chairmen of the Bank & Bernadette la Hengst – Danke für alles
  15. Suzie Trio – Unsere kleine Disco
  16. Stimmgewitter – Unter dem Pflaster
  17. Schlicht – Schick mir ne email
  18. Felix Kubin & Coolhaven – Suppe für die Nacht
  19. Lydia Daher – Gott wohnt hinter meinem linken Ohr
  20. Dessert Surprise – Neuer deutscher Nervenkrieg
  21. Der englische Garten – Ein ehernes Gesetz
  22. Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band – Ist das so
  23. Jaques Palminger – Deutsche Frau