Kings of Leon – Only by the Night

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von Only by the Night)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Only by the Night
Kings of Leon
Veröffentlicht: 19. September 2008 (Europa)
22. September 2008 (UK)
23. September 2008 (US)
Label & Vertrieb: RCA
Albumlänge: 42:55 Min.
Produziert von: Angelo Petraglia, Jacquire King
Genre: Garage-Punk, Garage-Rock
Formate: CD, LP
Singles: 2008 Sex on Fire
2008 Use Somebody
2009 Revelry
Chronologie

2007 Because of the Times

Only by the Night

Line-Up

Zum Album

Only by the Night ist das vierte Album der amerikanischen Band Kings Of Leon. Die Band hatte schon kurz nach Erscheinen von Because of the Times mit den Arbeiten begonnen, die Aufnahmen fanden dann von Februar bis Juni 2008 in den Blackbird Studios in Nashville statt. Neben dem Stammproduzenten Angelo Petraglia, war auch Jacquire King als Produzent an Bord, der schon bei Aha Shake Heartbreak mit der Band gearbeitet hatte. Musikalisch geht das Album den Weg weiter, den Because of the Times eingeschlagen hatte und spaltet damit weiterhin die Kritiker, die zwischen totaler Begeisterung und Verwirrung schwanken. Es wird zugleich zum bis dahin erfolgreichsten Album der Band, da sowohl das Album als auch die erste Single Sex on Fire Platz 1 der britischen Charts erreichen (bisher hatte es noch keine Single in der Band überhaupt in die Top 10 geschafft), in den USA reicht es zum ersten Mal für die Top 10, in Deutschland sind die Top 30 neuer Rekord.

Tracklisting

  1. Closer (3:57)
  2. Crawl (4:06)
  3. Sex on Fire (3:23)
  4. Use Somebody (3:50)
  5. Manhattan (3:24)
  6. Revelry (3:21)
  7. 17 (3:05)
  8. Notion (3:00)
  9. I Want You (5:07)
  10. Be Somebody (3:47)
  11. Cold Desert (5:34)

Andere Versionen

  • Bei iTunes und der Vinylversion gab es den Bonustrack Frontier City. Außerdem erhielten Frühkäufer bei iTunes zusätzlich The Bucket (CSS Remix).
  • Bei einer exklusiven 2CD-Ausgabe gab es die Bonus-CD Live from the Hammersmith Apollo 2007:
  1. King of the Rodeo (2:48)
  2. Slow Night, So Long (3:09)
  3. Fans (4:02)
  4. Molly's Chambers (2:25)
  5. My Party (4:01)
  6. Arizona (4:09)
  7. Charmer (3:48)

Credits

Single-Auskopplungen

  • Sex on Fire
(8. September 2008)
7"
  1. Sex on Fire
  2. Beneath the Surface
CDS
  1. Sex on Fire
  2. Knocked Up (live)
  • Use Somebody
(8. Dezember 2008)
  1. Use Somebody (3:51)
  2. Knocked Up (Lykke Li vs. Rodeo Remix) (5:34)

Charts

Jahr Titel Charts
D US UK A CH SV F NOR FIN AUS NZ
2008 Only by the Night 16 5
1
20 10 56 38 20 6
1
1
Singles
2008 Sex On Fire 43 107
1
29 54 40 - -
1
1
2
2008 Use Somebody 9 5 2 12 9 18 - - - 15 5
2009 Revelry - - 29 - - - - - - 21 19
2009 Manhattan - - - - - - - - - 38 -
2009 Notion - - - - - - - - - - 32

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Musikexpress Intro Visions Les Inrocks Spex Musikexpress Intro Rolling Stone Visions
2008 Only by the Night
9
10
12
10
-
17 - - 15 -
Singles
2008 Sex on Fire
9
12
16
-
-
5 - - 1 -
2009 Use Somebody
-
-
33
-
-
- - 14 - -

Kritiken