O.C., California

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

US-Serie, die über das Leben reicher Familien in Orange County, Kalifornien handelt. Die Sendung ist für Indie-Fans in der Hinsicht interessant, dass häufig von Indie-Bands die Rede ist, öfters auch schon welche aufgetreten sind (z.B. The Subways, Rooney, The Killers, The Walkmen, Modest Mouse, Jem, Death Cab For Cutie, The Thrills, Tom Vek oder Rachel Yamagata ) und auch in jeder Folge viele Indie-Songs gespielt werden. Die Serie läuft seit 2003 im US-TV und ist jetzt schon Kult. Bis jetzt wurden 3 Staffeln im deutschen TV ausgestrahlt, im US-Fernsehn wurde die Serie bereits mit der finalen 4. Staffel beendet.

Die 4.Staffel läuft in Deutschland am 17.Juni 2007 an.

Seth Cohen, eine der Hauptfiguren aus The O.C., ist glühender Verehrer von Death Cab For Cutie, was deren Popularität enorm pushte.

Ryan Atwood, ebenfalls eine der Hauptfiguren aus The O.C., ist ein großer Fan der in den 80ern populär gewordenen Kult-Band Journey.

Soundtracks

Weblinks