Nancy Sinatra – Nancy Sinatra

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nancy Sinatra
Nancy Sinatra
Veröffentlicht: Oktober 2004
Label & Vertrieb: Sanctuary Records, BMG
Albumlänge: 38:10 min
Produziert von: AJ Azzarto, Matt Azzarto, Don Fleming
Genre: Indiepop
Singles: Let Me Kiss You
Burnin' Down the Spark
Chronologie



Nancy Sinatra

Das selbstbetitelte Album der Sängerin Nancy Sinatra ist ein Tribute-Album, auf dem sie selber mitsingt aus dem Jahr 2004

Zum Album

Die Idee zu einem Tribute-Album hatte Nancy Sinatras Tochter, nach eigenen Angaben Hörerin von Independent Rock. Also wurden Kontakte geknüpft zu einigen erklärten Fans von Nancy Sinatra, die sich daraufhin bereit erklärten für eines ihrer musikalischen Idole Lieder zu schreiben, und diese zusammen mit ihr für ein neues Album aufzunehmen.

Ihr selber waren einige der Musiker nicht bekannt.

Zu dieser Zeit lebte Morrissey in der Nachbarschaft Nancy Sinatras in Los Angeles, der sich gerade in den Vorbereitungen zu seinem neuen Album You are The Quarry befand. Er half mit, dieses Album zu veröffentlichen, indem er einen Song seines Albums zur Verfügung stellte, und außerdem als Background Sänger auftrat. Zudem erschien das Album auf der Plattenfirma Sanctuary Records, auf der auch Morrissey veröffentlichte.

Tracklist

  1. Burnin' Down the Spark (Geschrieben und Co-produziert von Joey Burns & John Convertino von Calexico)
  2. Ain't No Easy Way (Geschrieben und teilweise gesungen von Jon Spencer)
  3. Don't Let Him Waste Your Time (Geschrieben und Co-produziert von Jarvis Cocker)
  4. Don't Mean Nothing (Geschrieben und Backing Vocals von Pete Yorn)
  5. Momma's Boy (Geschrieben und Gitarre von Thurston Moore)
  6. Let Me Kiss You (Geschrieben von Morrissey, Backing Vocals von Morrissey und Alain Whyte)
  7. Baby Please Don't Go (Geschrieben von Steven Van Zandt)
  8. About A Fire (Geschrieben von Pete Thomas)
  9. Bossman (Geschrieben von AJ Azzarto, produziert von Andy Holt und Phil Burns)
  10. Baby's Coming Back to Me (Geschrieben und Co-Produziert von Jarvis Cocker)
  11. Two Shots of Happy, One Shot of Sad (Geschrieben von Bono & The Edge, Bass von Adam Clayton, Schlagzeug von Larry Mullen)

Trivia

  • Bono von U2 hatte einen Song für Frank Sinatra geschrieben, der auf diesem Album von Nancy Sinatra gesungen wird.
  • Das einziges Duett des Albums bestreitet Nancy Sinatra zusammen mit Jon Spencer.