My Chemical Romance

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Pop-Punk, Alternative Rock, (fälschlicher Weise oft auch Emo)

Line-Up

Bandgeschichte

My Chemical Romance wurde 2001 von Gerard Way und Matt Pelissier gegründet. Pelissier wurde später von der Band gefeuert und durch Bryar ersetzt. Vor allem über MySpace gelang es MCR schnell, eine breites Gefolge aufzubauen und so wurde bereits das zweite Album, Three Cheers For Sweet Revenge, von einem Major-Label veröffentlicht und zu einem großen Erfolg - auch dank der beständig aufwändigen Videoclips der Band.

Der stetig zunehmende Erfolg rief allerdings auch Kritiker auf den Plan und kulminierte in einem Hagel von mit Urin gefüllten Flaschen, die von Zuschauern während ihres Auftritts 2006 auf dem Reading/Leeds-Festival in England auf die Band geworfen wurde. Ein ähnlicher Zwischenfall ereignete sich bei einem Auftritt von Panic! At The Disco, woraufhin der NME ein Coverbild mit den beiden beworfenen Bands und der Schlagzeile "War On Emo - Whose side are you on?" brachte.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2002 Honey, This Mirror Isn't Big Enough for the Two of Us
  • 2002 Vampires Will Never Hurt You
  • 2004 Headfirst for Halos
  • 2004 Our Lady of Sorrows
  • 2004 Thank You for the Venom
  • 2005 I'm Not Okay (I Promise)
  • 2005 Helena
  • 2005 The Ghost Of You
  • 2005 I'm Not Okay (I Promise) (Re-Release)
  • 2006 Welcome to the Black Parade
  • 2007 Famous Last Words
  • 2007 I Don't Love You
  • 2007 Teenagers
  • 2007 Mama
  • 2010 Na Na Na (Na Na Na Na Na Na Na Na Na)

Compilations/DVD

  • 2006 Life on the Murder Scene (DVD)
  • 2008 The Black Parade Is Dead! (CD/DVD)

Charts

Jahr Titel Charts
D US UK A CH S F NOR FIN AUS NZ
2004 Three Cheers For Sweet Revenge 57 28 - 73 - - - - - - 30
2006 Life On The Murder Scene - 30 - - - - - - - - -
2006 The Black Parade 11 2 2 4 18 4 69 11 11 3
1
2008 The Black Parade Is Dead! 51 22 12 24 - 29 120 - - 10 6
Singles
2004 Thank You For The Venom - - 71 - - - - - - - -
2005 Helena (So Long & Goodnight) 67 33 20 - - - - - - - 27
2005 I'm Not Okay (I Promise) - 86 19 - - - - - - - 38
2005 The Ghost Of You - 84 27 - - - - - - - -
2006 Welcome To The Black Parade 58 9
1
- 64 30 - 15 7 14 2
2007 Famous Last Words 68 88 8 57 - 37 - 11 - 20 6
2007 I Don't Love You 89 - 13 - - - - - - - -
2007 Teenagers 74 102 9 50 - - - - - 16 6
2009 Desolation Row - - 52 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Intro Rolling Stone Visions Spex Visions
2005 Three Cheers for Sweet Revenge 15 21
2006 The Black Parade 10 22 36 3
2010 Danger Days 48
Singles
2006 Welcome to the Black Parade 32 13
2010 Na Na Na 29

Kompilationsbeiträge

Referenzkasten

  • Bandname: stammt von Irwin Welshs Buch "Ecstasy: Three Tales of Chemical Romance"

Referenzbands

Coverversionen

My Chemical Romance covern...

Videoclips

Videos

Weblinks