Mumm-Ra

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mumm-Ra werden in Bexhill-on-Sea, an der Südküste Englands, gegründet und lösen sich 2008 auf.

Genre

Indierock, Post-Punk

Line-Up

Bandgeschichte

Die fünf Gründungsmitglieder lernen sich in der Schule kennen, beginnen schon dort zusammen Songs zu schreiben und gründen schließlich Mumm-Ra. Sie bekommen einen Vertrag bei Columbia Records, veröffentlichen zwei Singles, werden vom NME gefeiert und spielen u.a. als Vorband für die Kaiser Chiefs oder The Killers. Im Mai 2007 erscheint das Debütalbum These Things Move in Threes. Knapp ein Jahr später, am 17. April 2008, gibt die Band ihre Auflösung bekannt.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV F NOR FIN AUS NZ
2007 These Things Move in Threes - 42 - - - - - - - - -
Singles
2007 What Would Steve Do? - 40 - - - - - - - - -
2007 She's Got You High - 41 - - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Musikexpress
2007 These Things Move in Threes
37

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Mumm-Ra covern...

  • In-Between Days von The Cure (als B-Seite von Out Of The Question)

Weblinks