Morrissey – Bona Drag

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bona Drag
Morrissey
Veröffentlicht: 25. Oktober 1990
Label & Vertrieb: Sire
Albumlänge: 49:45
Produziert von: Stephen Street, Clive Langer, Alan Winstanley
Genre: Indiepop
Formate: LP, CD
Chronologie

1988Viva Hate

Bona Drag

1991Kill Uncle

Bona Drag ist die erste Compilation des britischen Sängers Morrissey.

Zum Album

Nach dem ersten Album "Viva Hate" entschied sich Morrissey, einige Singles ohne ein Album zu veröffentlichen. Fünf Singles erschienen zwischen 1989 und 1990, die dann auf "Bona Drag" zusammengefasst wurden. Aufgenommen wurden die Songs zwischen September 1987 and Dezember 1989.

Mit "Interesting Drug" enthält es eine Single, die Morrissey zusammen nit seinen ehemaligen Bandmitgliedern der Smiths, Mike Joyce, Andy Rourke und Craig Gannon nach der Auflösung der Band aufgenommen hatte.

Zwei Songs/Singles (9,13) finden sich ebenfalls auf Viva Hate

Am 27. September 2010 wird Bona Drag in den UK über Minor Records wiederveröffentlicht. Das Re-Release wird neugemastert sein und unter anderem Bonustracks aus dem Zeitraum 1985 bis 1995 und ein neues Artwork enthalten.

Line-Up

Band

Tracklisting

Side A

  • 1. Piccadilly Palare
  • 2. Interesting Drug
  • 3. November Spawned a Monster
  • 4. Will Never Marry
  • 5. Such a Little Thing Makes Such a Big Difference
  • 6. The Last of the Famous International Playboys
  • 7. Ouija Board, Ouija Board

Side B

  • 8. Hairdresser on Fire
  • 9. Everyday Is Like Sunday
  • 10. He Knows I'd Love to See Him
  • 11. Yes, I Am Blind
  • 12. Lucky Lisp
  • 13. Suedehead
  • 14. Disappointed

Re-Release Bonustracks

  • 15. Happy Lovers at Last United
  • 16. Lifeguard on Duty
  • 17. Please Help the Cause Against Loneliness
  • 18. Oh Phoney
  • 19. The Bed Took Fire
  • 20. Let the Right One Slip In

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US S A CH F NOR FIN NZ
1990 Bona Drag - 9 59 - - - - - - -