Ming

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ming
Herkunft: Brüssel, Belgien
Aktiver Zeitraum: 1999 bis 2006
Genres: Electronica
Labels: Brut Rec.
Doxa Records
Line-Up:
Frédérique Franke
Nicolas Deschuyteneer

Ming war ein Brüsseler Electronica-Duo, das von 1999 bis 2006 bestand.

Bandgeschichte

Ming wurde 1999 von Nicolas Deschuyteneer und Frédérique Franke als Fortführung des Trios Les Brochettes in Brüssel neu gegründet. Zwischen 1999 und 2003 veröffentlichten Ming auf Doxa Records zwei Alben, zwei Eps und ein Remix-Album. 2006 löste sich das Duo auf. Franke macht bereits seit 2004 als Odessa Musik.

Kollaborationen

Zwischen 2000 und 2005 arbeiteten Ming mit Robert Lippok (To Rococo Rot), Stefan Schneider (Kreidler) und Peter Thiessen (Kante) in einigen freien Projekten zusammen. Auch Remixbeiträge für das Remixalbum Exterieur Remix entstanden.

Diskographie

Alben
  • 1999 Miso Mix (CD, Doxa Records)
  • 2001 Interieur/Exterieur (CD&LP, Doxa Records)
Singles/EPs
  • 1999 Robot Mixer (12“Maxi, Brut Rec., sold out)
  • 2000 Un Gout Exquis (12“EP, Doxa Records, sold out)
  • 2001 Interior Escalator (12“EP&Maxi CD, Doxa Records)
Sonstige
  • 2002 Exterieur Remix (2CD&LP without 2nd CD tracks, Doxa Records)

Weblinks