Matten Zwei

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

matten zwei ist ein Solo-Künstler aus Hamburg. Musikalisch ordnet er sich selbst dem Pop zu.

Anfänge (2007-2009)

Nachdem Matten mit seiner Rockband Daxter im Spätsommer 2007 das selbstbetitelte Album selbst veröffentlicht hat, nahm er im Dezember 2007 "träume sehen" als seinen ersten Song außerhalb der Band auf. Den Gesang übernahm Alexander Itzke und den Bass spielte Helge Hasselberg von Boutique Rouge ein. Das Lied war für Mattens bisherigen musikalischen Verhältnisse ungewöhnlich Jazz-lastig und passte deswegen scheinbar nicht zu seiner Band Daxter. Zunächst lief das Projekt unter dem Namen "Vasa Punkschiff". Im Frühjahr 2008 waren auch Schlager-Songs auf der Myspace-Seite zu hören, die Matten mit Itzke aufnahm. Im April 2008 löste sich die Band Daxter auf und Matten benannte sein Projekt zunächst um in Matten². Für die "²" im Namen gab er unterschiedliche Gründe an. Ab dem Sommer 2008 veröffentlichte er auf diesem Profil gelegenlich Demo-Material und drehte einige Videos.

Ahoi (2009-2010)

Im Juni 2009 nahm er seine erste EP "Ahoi" im Eco-Park Studio in Hamburg auf. Ende August 2009 gab es auf seiner Myspace-Seite das erste mal den fertigen Song "Patent auf Dauergrinsen" zu hören. Anfang November 2009 veröffentlichte er auf seiner Myspace-Seite das Video zu "Sonnenschein" zu dem Tim Butenschön die Regie führte. Im Mai 2010 wurde die "ahoi"-EP in sämtlichen download-portalen (von da an als "Matten Zwei") auf dem hamburger Label CHE! records veröffentlicht. Im Juni 2010 ging Matten Zwei das erste mal auf Tour.

Im November 2010 veröffentlichte Matten Zwei eine neue EP mit dem paradoxen Titel "a-seiten". Die EP enthielt B-Seiten der Ahoi-EP. Gleichzeitig gab Matten Zwei bekannt, dass er die Arbeiten an einem neuen Album begonnen hat.

Borderline im Eigenheim (2011-2012)

Anfang 2011 veröffentlichten Sebastian Krumbiegel (die Prinzen) gemeinsam mit der Stadt Kiel den Sampler "Rechts - geht gar nicht" auf dem neben Bands wie Escapado auch Matten Zwei einen Song beisteuerte. Im Sommer 2011 gingen Matten Zwei ins Studio um ein neues Album aufzunehmen. Ende des Jahres veröffentlichte die Band eine neue Single samt aufwändigem Zeichentrick-Video mit dem Titel "Klar". Der Song wurde allerdings als ein selbstständiges Werk veröffentlicht und war damit nicht die erste Single aus dem neuen Album".

Am 17.August 2012 veröffentlichten Matten Zwei "borderline im eigenheim" mit einem video zum Album-Opener "ich bin gestalter."

Besetzung

Matten: Gesang, Gitarre, Bass, Synthies
Klaus Weber: Schlagzeug, Percussion

Diskographie

Alben/EPs
2010 - "Ahoi"
2012 - "borderline im eigenheim"

Singles & Ähnliches

2008 - "Träume Sehen"
2010 - "a-seiten"
2011 - "klar"
2012 - "Deine Mutter"
2012 - "Mit der Matten Zwei & Ted Atari EP"

Sonstiges

Kompilationsbeträge

2011 - "Lass die Menschen sich zuhause fühlen" auf "Rechts - geht gar nicht" CD (u.a. mit Sebastian Krumbiegel, Escapado, N.O.M. & Bert van wurst)

Filmmusik

2011 "Elevatrix" Kurzfilm von Tim Butenschön

Referenzbands

Daxter
Wendy Says No
Zerreisprobe
Boutique Rouge

Quellen

Offizielle Homepage
Matten Zwei-YouTube-Channel
Interview mit Matten