Mairisch Verlag

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der mairisch Verlag ist ein unabhängiger Verlag für junge Literatur, Hörspiel und Musik mit Sitz in Hamburg. Gegründet wurde der Verlag von Blanka Stolz, Peter Reichenbach und Daniel Beskos 1999 zu Beginn ihres Studiums. Während in den ersten Jahren v.a. per Hand hergestellte Bücher und CDs in Kleinauflagen erschienen, ist der Verlag seit 2005 mit einem regulären Programm im Buchmarkt und zählt zur Gruppe der so genannten Jungen Verlage oder Independent-Verlage.

Programm und Auszeichnungen

Der mairisch Verlag hat zwei Schwerpunkte:

1. Belletristik von jungen Autoren (oft auch Debüts). Gerade auf die „kleine Form“ der Erzählung wird beim mairisch Verlag ein verstärktes Augenmerk gelegt.

2. Hörspiele - mit Ausrichtung auf die "freie Hörspielszene" erscheinen v.a. literarische Hörspiele. Da dem Verlag neben den Veröffentlichungen auch die Live-Präsentation von Literatur wichtig ist, veranstaltet er viele Lesungen und Veranstaltungen, so etwa (gemeinsam mit dem Verlag Minimal Trash Art) die monatliche Lesereihe TRANSIT, die von 2003 bis 2008 stattfand.

Der mairisch Verlag wurde 2006 mit der Verlagsprämie der Hamburger Kulturbehörde für besonders ambitionierte Programme ausgezeichnet. Daneben haben Hörspiele der Verlagsautoren mehrmals den Hörspielpreis des Leipziger „Hörspielsommer“ gewonnen.

Autoren und Musiker im Verlag


Veröffentlichungen

  • 2012 [mairisch #35] Tilo Richter / Jan Kottich - "Flash Preußen" Graphic Novel. ISBN 978-3-938539-23-1
  • 2012 [mairisch #34] Karin Kraemer - "Das Mädchen ohne Hände" Illustriertes Märchen. ISBN 978-3-938539-22-4
  • 2012 [mairisch #33] Benjamin Maack - "Monster" ISBN 978-3-938539-21-7
  • 2011 [mairisch #32] Lee Rourke - "Der Kanal" Roman. ISBN 978-3-938539-20-0
  • 2011 [mairisch #31] Michael Weins - "Lazyboy" Roman. ISBN 978-3-938539-19-4
  • 2011 [mairisch #30] Hannes Köhler - "In Spuren" Roman. ISBN 978-3-938539-18-7
  • 2011 [mairisch #29] Spaceman Spiff - "und im fenster immer noch wetter" 12 Songs. EAN 4250137223421
  • 2010 [mairisch #28] Spaceman Spiff - "Bodenangst" 11 Songs. EAN 4250137223414
  • 2010 [mairisch #27] Finn-Ole Heinrich & Spaceman Spiff - "Du drehst den Kopf, ich dreh den Kopf" 2 Erzählungen & 2 Songs. ISBN 978-3-938539-17-0
  • 2010 [mairisch #26] Donata Rigg - "Weiße Sonntage" Roman. ISBN 978-3-938539-16-3
  • 2010 [mairisch #25] "Bookends - mairisch #25 Jubiläumsalbum" 10 Songs, LP. EAN 4040179000254
  • 2009 [mairisch #24] Finn-Ole Heinrich - "Gestern war auch schon ein Tag" Erzählungen. ISBN 978-3-938539-14-9
  • 2009 [mairisch #23] Finn-Ole Heinrich - "Auf meine Kappe" Erzählungen. Hörbuch. ISBN 978-3-938539-13-2
  • 2009 [mairisch #22] Stevan Paul - "Monsieur, der Hummer und ich" Erzählungen vom Kochen. ISBN 978-3-938539-12-5
  • 2009 [mairisch #21] Michael Weins - "Delfinarium" Roman. ISBN 978-3-938539-11-8
  • 2008 [mairisch #20] Claes Neuefeind (Hrsg.) - "pressplay 2. Die Anthologie der freien Hörspielszene" (CD, 20 Hörspiele) ISBN 978-3-938539-10-1
  • 2008 [mairisch #19] Andreas Stichmann - "Jackie in Silber" Erzählungen. ISBN 978-3-938539-09-5
  • 2007 [mairisch #18] Finn-Ole Heinrich - "Räuberhände" Roman. ISBN 978-3-938539-08-8
  • 2007 [mairisch #17] Florian Thalhofer / Kolja Mensing - "[13terShop] Ein Korsakow-Film. Buch und DVD-Rom. ISBN 978-3-938539-07-1
  • 2007 [mairisch #16] Michael Weins - "Krill" Erzählungen. ISBN 978-3-938539-06-4
  • 2006 [mairisch #15] redereihamburg (Hrsg.) - "KAFFEE.SATZ.LESEN 13-31" ISBN 978-3-938539-05-7
  • 2006 [mairisch #14] Claes Neuefeind (Hrsg.) - "pressplay. Die Anthologie der freien Hörspielszene" (CD, 20 Hörspiele) ISBN 978-3-938539-04-0
  • 2005 [mairisch #13] redereihamburg (Hrsg.) - "KAFFEE.SATZ.LESEN 1-12" ISBN 978-3-938539-03-3
  • 2006 [mairisch #12] Softwareherz - "Komm, lass unsere Haut Helium spalten" (CD, Hörspiel) ISBN 978-3-938539-02-6
  • 2005 [mairisch #11] Finn-Ole Heinrich - "die taschen voll wasser" ISBN 978-3-938539-01-9
  • 2005 [mairisch #10] Roberta Schneider - "Ja!Panisch." ISBN 978-3-938539-00-2
  • 2004 [mairisch #09] Claes Neuefeind - "tonbänder" (CD, Hörspiel)
  • 2003 [mairisch #08] Jens Jekewitz - "ich spring als erster"
  • 2002 [mairisch #07] Roberta Schneider - "der guss"
  • 2002 [mairisch #06] Robert Lindauer & Claes Neuefeind - "Der Schrei" (CD, Hörspiel)
  • 2002 [mairisch #05] Daniel Beskos - "WIEN - ist eine Kiste voll mit Büchern die keiner lesen will"
  • 2001 [mairisch #04] Peter Reichenbach, Daniel Beskos & Blanka Stolz - "W-Ort" (CD, Hörspiel)
  • 2001 [mairisch #03] Peter Reichenbach - "fluchtpunkt niederroden"
  • 2000 [mairisch #02] Jens Jekewitz - "Kontrastmittel"
  • 2000 [mairisch #01] Til Stolz - "...und durch das Bier nun also dichter..."

Weblinks