Luke Leighfield

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

  • Luke Leighfield (Gesang, Keyboard)

Biographie

Luke Leighfield wurde am 14. Juli 1987 in Upton upon Severn, in der Nähe von Southhampton geboren. Mit 4 Jahren begann er Klavier zu spielen und begann in einigen Jugendorchestern mit zu wirken. Als Teenager entdeckte er seine Liebe zu Ben Folds und begann eigene Stücke auf dem Piano zu komponieren. Nach seinem Schulabschluss studierte er zunächst Englisch, was er aber schnell abbrach, um mit Get Cape, Wear Cape, Fly und kurze Zeit später mit Sam Isaac auf Tour zu gehen. Nach der Gründung seines eigenen Labels Got Got Need Records, veröffentlichte er 2006 sein erstes Soloalbum "Garde Ta Foy, Garde Ta Foy", damals noch unter dem Projektnamen Simply Luke Leighfield. Ende 2007 veröffentlichte er sein zweites Album "Fan the Flames", mit der Single "If You Haven’t Got Anything To Say", die Platz 5 in den britischen Indie-Charts erreichte. Im Sommer 2008 absolvierte er seine erste Europa-Tournee zusammen mit Mitgliedern von Kid Cosmic.

Sein drittes Album "Have You Got Heart?" veröffentliche er im November 2009. Für die digitale Version konnten Käufer den Preis für das Album selbst bei Bandcamp bestimmen, wodurch das Album quasi kostenlos zu haben war.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2008 If You Haven’t Got Anything to Say

Referenzbands

Videoclips

  • 2008 If You Haven't Got Anything to Say
  • 2008 The Rain Will Come Again

Videos

Weblinks